19.02.09
10:22 Uhr

Wann ist ein Blog ein Blog?

{lang: ‚de‘}Üblicherweise keilen sich ja klassische Medien und Online-Medien, ein Thema, worüber wir immer wieder gern und sogar in Stereo berichteten — sei es „riw“ (hier und hier), Holger Jung (hier und hier), Andrew Keen (hier und hier) oder Ulrich Strauß (nur hier in Mono). Die Ausführlichkeit unserer Berichterstattung eklärt sich aber nicht nur allein […]

30.12.08
5:59 Uhr

Wikipedia bittet um eine kleine Spende

{lang: ‚de‘} Der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales startet über viele Wikipedia-Seiten einen Aufruf und bittet um eine Spende für eine der größten und dazu kostenlosen Websites der Welt. Und der Werbeblogger verlinkt gerne darauf. (Aktueller Stand 5,6 Mio US-Dollar, Ziel 6 Mio…)

12.02.08
2:24 Uhr

Barockhaus

{lang: ‚de‘}Böser Titel? Ja, zugegeben. Und ganz so barock will die Marke „Brockhaus“ auch nicht untergehen. Allerdings frage ich mich ernsthaft, welches Ertragsmodell für den Produktklassiker überhaupt noch bleibt. Die Tatsache, dass man den gesamten Brockhaus-Inhalt nun werbefinanziert ins Web stellen will – bei gleichzeitiger Einstellung der Papierausgabe – lässt allerdings vermuten, dass die Erträge […]

29.01.08
11:38 Uhr

Chicks for free.

{lang: ‚de‘} Yellow Press, aufgepasst! Hier bietet sich eine perfekte Chance auf ein Business-Investment, um das eigene wöchentliche Frauenblatt mit einem digitalen Angebot zu verzahnen. Nicht ausgeschlossen, dass insbesondere der Anteil männlicher Besucher dann deutlich zunehmen könnte, was unter Werbevermarktungsaspekten ja vielleicht nicht unwillkommen wäre. Außerdem unter Profitaspekten interessant: „User generated content“ ersetzt perspektivisch vollständig […]

08.05.07
9:41 Uhr

schuelerVZ – to spin or not to spin?

{lang: ‚de‘}„Spin Doctors“ ist nicht nur eine One-Hit-Wonder-Musikkombo, so bezeichnet man auch PR-Spezialisten, die an der Lüge so lange herumdrehen, dass sie für andere plötzlich als glaubhaft wahrgenommen wird. Im Fall von schuelerVZ Pressesprecher Julian Artopé können wir nur erahnen, ob es sich wirklich um eine „spinnerte Wahrheit“ handelt. Dieser schrieb eine E-Mail an Handelsblatt-Journalist […]

27.12.06
7:14 Uhr

Wehe, wenn der Haifisch kommt.

{lang: ‚de‘} Der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales plant einen Angriff der offensiveren Gangart. Kein geringerer als „Google“ soll in Zukunft mehr und mehr Nutzer an seinen geplanten Suchmaschinendienst „Wikiasari“ verlieren. Wales verlässt dabei auch die Non-Profit Orientierung seines ersten Babies und wird kommerziell. Amazon und eine Gruppe weiterer Investoren hat jedenfalls schon einmal Seed-Kapital bereitgestellt. Was […]

Pages: 1 2 Next

Eure Kommentare

Feed
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren

RSS à la carte

  • Blogroll

  • Deutsche Werbe-/Medienblogs

  • Englische Werbe-/Medienblogs

  • Evergreens (teilweise Off-Topic)

  • Web 2.0 Blogs

  • Werbeblogger Autorenlinks



  • Wordpress-Blogsoftware
    blogoscoop