23.06.04
10:26 Uhr

Plagiat oder Zufall?

{lang: 'de'}

Immer wieder stoßen Kreative an ihre Grenzen, denn jeder muß mindestens jedem Monate voraus sein. Da kann es schonmal öfters vorkommen, dass man zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten die gleiche Idee ausspuckt. Erscheint also eine kreative Idee doppelt, dann ist das Gejammer meist groß. Der eine brüllt sofort „Plagiat!“ der andere sagt ganz lässig „purer Zufall!“. Wie oft so etwas in der Werbebranche vorkommt, führt die französische Website www.joelapompe.net wunderbar auf (mit Erscheinungsdatum und Angabe der verantwortlichen Kreativen).

Audi

Toyota

Sehr auffällig dabei ist, dass sich alle gleichenden Motive auch meistens mit dem gleichen Produkt beschäftigen. Ob nun wirklich eine Abkupferung vorliegt, kann meistens nicht mehr eruiert werden.

Coca Cola

Pepsi

Den schwarzen Peter hat jedenfalls immer der, der zuletzt malt!

gefunden via blogfonk.fonstra.com

23.06.04
09:12 Uhr

Heute basteln wir uns unser eigenes Stadion!

{lang: 'de'}

Als offizieller Sponsor der Fußball EM 2004 tritt Canon in Aktion. Zum EM gucken geht`s in die Kneipe – ganz klar. Dank Canon können Sie dort mit den Finger-Fussball-Bierdeckeln von selbst aktiv werden – als Fingerfussballer. Finger in die Deckel, Anpfiff, go – als Tore dienen Biergläser oder Aschenbecher.
Wer sich allerdings im Fingerfußball schon etwas geübt fühlt, oder zum Tunier herausfordern will mit Kameramann, gröhlenden Zuschauern, Pokal und Leinwänden, der kann sich das komplette Team bei http://www.canyouflickit.com herunteladen. Ausgedruckt werden sollte das ganze natürlich auf einem Canon Drucker, aber das versteht sich ja von selbst. Auf der Internetseite kann man sich auch die aktuellen TV-Spots (als Anleitung?) anschauen …

Canon Finger Fussball - Can you kick it?

22.06.04
15:04 Uhr

Die Schweizer und Ihre Leibchen!

{lang: 'de'}

EM2004, letzter Stand: die Schweizer sind nun endgültig raus und die Werbung reagiert prompt. Nur wenige Stunden nachdem die Schwitzerlis wieder nach Hause fahren mussten, macht das Brockenhaus die bedrückten Schweizer und Schweizerinnen auf Ihre Aktion aufmerksam, was man mit den nun unbrauchbaren Fantrickots machen kann: „Wir holen was Sie nicht mehr brauchen.“
Das Plakat hängt u. a. am Stadion und das Gute daran: es werden nicht nur die Schweizer-Leibchen entgegengenommen, sondern auch die der Spanier, Russen, Kroaten und anderer Ausscheider… Mehr dazu gibt es beim EM-Blog.

Zwei Weitere mussten gehen - oder: die Schweizer und die EM 2004
Bildquelle: Persönlich.com

22.06.04
15:03 Uhr

Die besten englischsprachigen Marketing-Blogs

{lang: 'de'}

Habe ich gerade bei M-E-X Blog gefunden. Marketing Sherpa hat die besten englischsprachigen Marketing-Weblogs gewählt:

Best individual’s blog on the general topic of marketing and advertising
Awarded to: Adrants
http://www.adrants.com
Honorable Mention: Seth Godin’s Blog
http://www.sethgodin.com/sg/blog.html

Best group weblog on the general topic of marketing and advertising
Winner: AdLand
http://ad-rag.com
Honorable Mention: MarketingVOX
http://www.marketingvox.com/

Best PR-topic blog
Winner: CanuckFlack
http://www.canuckflack.com
Honorable Mention: PR Machine
http://prmachine.blogspot.com/

Best b-to-b marketing-topic blog
Winner: Dana’s Blog
http://www.danavan.net/weblog/
Honorable Mention: B2B Lead Generation Blog
http://blog.startwithalead.com/

Best blog on small business marketing
Winner: Duct Tape Marketing
http://www.DuctTapeMarketing.com/weblog.php
Honorable Mention: re:invention Blog – Biz and marketing soundbytes for women entrepreneurs
http://www.reinventioninc.blogspot.com

Best blog on online marketing
Winner: Search Engine Lowdown
http://www.searchenginelowdown.com
Honorable Mention: Adverblog Web & wireless advertising in a Blog
http://www.adverblog.com

Top readers‘ choice write-in vote
Winner: Strategic Public Relations
http://prblog.typepad.com

Ausführlichere Infos auf marketingsherpa.com.

22.06.04
14:19 Uhr

Preiswerte Aktion zur gezielten Trafficgenerierung

{lang: 'de'}

Hier ein Beispiel, wie gute Guerilla-Werbung funktioniert:
Für die Internetseite www.sueddeutsche.de soll preiswert geworben werden. Die Webguerillas setzen dies in die Tat um.
In der Münchner Innenstadt wurden Nachwuchsmanager/- innen in Business-Kleidung bewaffnet mit Handy (wegen der Ordnungshüter) und Pappschild ausgesetzt. Sie lungern wie Obdachlose auf Bänken, in U-Bahn-Stationen etc. herum. Vor sich halten sie Pappschilder mit Sprüchen: Früh in Rente, schnell am Ende oder Alles zur Riester-Rente und natürlich die dazugehörigen URL des Riester-Rente Ressort.

"Früh in die Rente, schnell am Ende!" Guerilla-Marketing kompakt

Diese kostengünstige Guerilla Aktion hat die Zugriffszahlen auf die Internetseite innerhalb von zwei Tagen verdoppelt. Hinzu kommt, dass sämtliche Medien darüber berichtet haben (so auch wir) und dies einen viralen Effekt mit sich bringt.
Gerade in Deutschland muss man sich an die Art der Werbung gewöhnen und ich freue mich jetzt schon auf weitere Aktionen dieser Art.

22.06.04
13:41 Uhr

Sozialkampagne gegen Analphabetismus

{lang: 'de'}

Der Bundesverband Alphabetisierung startet eine weitere Kampagne. Dieses Mal haben ist das Kernthema „Schreiben“. Das Motto lautet „Schreib Dich nicht ab. Lern lesen und schreiben.“

Ein Spot zeigt etwa einen Automechanikerlehrling, der von einem Kollegen ausgelacht wird, weil er so viele Fehler beim Ausfüllen eines Formulars macht.(Horizont.net)

Schreip dich nicht ab!

Als ich neulich zur regionalen Wetterrecherche auf Wetter.de zugreifen wollte, passierte mir Folgendes …
Auch ein Teil der Kampagne?

Pages: Prev 1 2 3 ... 806 807 808 809 810 811 812 813 814 Next

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop