24.02.10
4:55 Uhr

Lufthansa als Marke, Redux: Zuhören, reagieren, Verlässlichkeit demonstrieren

{lang: ‚de‘}An dieser Stelle einen kleinen Nachschlag zu Rolands Artikel über die Herausforderungen für die Marke Lufthansa. Darin ging es, kurz zusammengefasst, um: – die Notwendigkeit zur Differenzierung von Billig-Carriern – wie sich Streiks negativ für die bestreikte Marke auswirken können – die Problematik, den Markenkern „Verlässlichkeit und Sicherheit“ aufrecht zu erhalten. All diese Herausforderungen hat […]

19.02.10
10:58 Uhr

Skype – und die kombinierte On-/offline Viralität

{lang: ‚de‘}Was tut man, wenn der man einen wegweisenden Web-Service betreibt, der viele Optionen bietet… von denen jedoch die überwiegende Mehrzahl der User nur die einfachste Gratis-Version nutzt? Nicht etwa, weil die kostenpflichtigen Optionen unverhältnismässig teuer wären – sie sind einfach nur weitgehend unbekannt. Case in Point: Skype: Ein dominierender Marktanteil im PC-zu-PC-Geschäft konnte bisher […]

06.10.09
7:29 Uhr

Senioren-Flashmob als virale Strategie – für WEN ist klar, aber für WAS…?

{lang: ‚de‘}Gerade bei Nummer 15 gefunden: Ein Flashmob, den die Firma Emporia (Hersteller von simplifizierten Mobiltelefonen für Senioren) auf der IFA organisiert hat. Aus formal-werberischer Sicht zunächst alles richtig gemacht: Einprägsames optisches Motiv, gesungener Klingelton als cleveres akustisches Motiv, Brechen der Sehgewohnheiten um Aufmerksamkeit und Diskussionspotenzial zu generieren, Gotthilf Fischer als Testimonial mit Top-Zug in […]

26.08.09
3:06 Uhr

Virale Produkte – Teil 2

{lang: ‚de‘}Sinnlos, sogar im Alltag wahrscheinlich ärgerlich. Aber löst Gespräche aus: (gefunden bei http://reflectionof.me/labyrinth-security-door-chain)

21.08.09
10:44 Uhr

Samsung & die Crux mit dem MySpace-Foto…

{lang: ‚de‘}Von Samsung ist man ja so einiges gewohnt – gerade was zielgruppengerechte virale Video-Aktionen betrifft. Für die „Generation Upload“, die laut Stereotyp auf jedem sozialen Netzwerk unterwegs ist (und darum ständig wechselnde, selbstverliebte Eigenportraits braucht), hat man sogar eine eigene Kamera mit Display auf der Vorderseite entwickelt. Zweck: Bei der Suche nach dem „MySpace Angle“ garantiert nichts […]

12.08.09
3:48 Uhr

Wie ein viraler Spoof echt im Arsch landen kann

{lang: ‚de‘}httpv://www.youtube.com/watch?v=oiNaadVOQEM Es liegt nahe zu vermuten, dass dies eine Persiflage auf den hier bereits behandelten „Never Hide“ Clip von Ray Ban werden sollte: Ob die Assoziation „MSI ist für’n Arsch“ auch beabsichtigt war, darf bezweifelt werden. Warum man nicht einfach die Fans a la „Ritter Sport Olympia“-Kampagne gefragt hat, wie die offensichtlich zu bewerbenden […]

Pages: 1 2 3 4 Next

Eure Kommentare

Feed
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren

RSS à la carte

  • Blogroll

  • Deutsche Werbe-/Medienblogs

  • Englische Werbe-/Medienblogs

  • Evergreens (teilweise Off-Topic)

  • Web 2.0 Blogs

  • Werbeblogger Autorenlinks



  • Wordpress-Blogsoftware
    blogoscoop