19.11.10
21:04 Uhr

Crazy Friday — Ohne Hemd

{lang: 'de'}


BI Norwegian Business School—Strip

“Don’t get caught out”

Den finalen Gag finde ich sehr schön gewählt.

Von TRY, Oslo, für BI Norwegian Business School.

Schlagworte (Tags):

2 Kommentare

  1. Jörg Reisener

    Hehe finde ich echt gut gemacht… Inspiriert auch mal ein Video zu drehen ;)

  2. The World After Advertising und warum die Werbung noch ein wenig lebt #twaa10

    […] auch ganz viele andere Leute waren da. Jay Martin vom Werbeblogger, Thomas Knuewer von Indiskretion Ehrensache. Die Bloggerfraktion war auf jeden Fall stärker […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop