18.02.10
12:04 Uhr

Werbeblogger Podcast #13: Slow Media. Mehr Genuss, weniger Fastfood?

{lang: 'de'}

Für unsere heutige Ausgabe des Werbeblogger Podcast begrüßen wir (J. Martin und ich) Dr. Benedikt Köhler, Forschungsleiter bei Ethority und Patrick Breitenbach, veranwortlich für Marketing und Kommunikation bei der Karlshochschule zur gemeinsamen Gesprächsrunde.  Anlass sind die Thesen und das daraus formulierte Manifest über “Slow Media”, welches ein Trio rund um Benedikt Köhler zum Jahreswechsel 2009/2010 veröffentlicht und damit zur kritischen Diskussion gestellt hat.

Als ich ursprünglich dieses Manifest las, hatte ich auch zunächst den Eindruck, hier würde in professoraler Manier ein Verhaltenscodex aufgestellt, der den Menschen vorgeben will, wie sie denn “sinnvoll” und wertschöpfend bestimmte soziale Medien wie z.B. Twitter & Co. zu nutzen hätten. Tatsächlich verbirgt sich hinter den Überlegungen von Benedict Köhler und Co. durchaus mehr.

Dem Thema entsprechend hat dieser Podcast -jedenfalls im Vergleich zu den vielen Häppchen-Portionen im Social Web- eine epische Ausdehnung von gut 55 Minuten, aber was soll´s, wir bleiben bei dieser Länge für unseren Podcast, die vielleicht auch etwas mehr Tiefe ermöglicht.
Einen zweiten Teil zum Thema “Slow Ads” werden wir zeitnah in gleicher Besetzung aufnehmen.
Viel Spaß beim Hören.

Abspannmusik: Shy Boy von Robin Stine
ist lizensiert unter
Creative Commons (CC BY-NC)

Podcast-Feed

Werbeblogger Podcast iTunes Abo

6 Kommentare

  1. Ist der Geschwindigkeitswahn ein Aufmerksamkeitswahn? Slow Media – Die Diskussionsrunde | Karlshochschule International University

    [...] mit Dr. Benedikt Köhler (Forschungsleiter bei Ethority) Roland, J. Martin vom Werbeblogger und mir ist online. Anlass sind die Thesen und das daraus formulierte Manifest über “Slow Media”, welches ein [...]

  2. Frank

    Der erste Eindruck trügt meist nicht.

  3. Advertising und das Online-Video-Geschäft | Werbeblogger – Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Advertising und das Online-Video-Geschäft

    [...] “If Your Kids Are Awake, They’re Probably Online” zeichnet (der Artikel, den ich in unserem Werbeblogger-Podcast zum Thema “Slow Media” [...]

  4. #Next10 Conference — Der Social Media-Dreisprung: Stowe Boyd | Werbeblogger – Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » #Next10 Conference — Der Social Media-Dreisprung: Stowe Boyd

    [...] “If Your Kids Are Awake, They’re Probably Online” im Hinterkopf haben, den ich hier und hier schon mal erwähnte. Trotz ihrer gigantischen Mitgliederzahlen bestehen diese Netzwerke aber [...]

  5. #Next10 Conference—Three Leaps Into Social Media: Stowe Boyd | between drafts

    [...] “If Your Kids Are Awake, They’re Probably Online” in mind, which I briefly mentioned here and here. But despite their enormous numbers of participants, these networks are still made up of personal [...]

  6. Das Leben im Flow. Selbstbestimmung statt Körperverletzung. | Werbeblogger – Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv

    [...] “Payback” im Mittelpunkt, eine Gegenthese stellt u.a. Clay Shirky auf und das “Slow Media Manifest” greift das Thema von der Angebotsseite der Inhalte und ihrer Qualität [...]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop