05.01.10
11:23 Uhr

Obama wünscht schöne Feiertage

{lang: 'de'}

ScreenShot082

Es ist stiller geworden um Obama und seine (bzw. die von seinem Stab entworfenen) Social-Web Aktivitäten. Die Wahlen sind ja nun auch schon länger vorbei und das politische Tagesgeschäft zwischen innenpolitischer Gesundheitsreform, Terrorbekämpfung und der Bürde, den bereits erhaltenen Friedensnobelpreis weiter mit Leben zu füllen, gibt für flaggenhissende Umschwungbegeisterung auch in Web-Kampagnen nicht so viel Futter wie die ursprüngliche Präsidentenwahl.

Nicht gerade als neue Idee, aber mit „prominenter, linkshändiger Präsidentensignatur“, konnte man zuletzt zu Weihnachten bzw. Jahreswechsel  einen personalisierten Gruß über die Website „Organizing for America“ versenden, der auch mich über die Feiertage erreichte.

ScreenShot081

Ich frage mich nun, ob es auch in Deutschland überhaupt Politikerpersönlichkeiten gibt, mit denen man eine ähnliche kleine Aktion starten könnte, ohne dass Zynismus oder politischer Spott die Aktion sogleich als Rohrkrepierer verenden lassen…

Schlagworte (Tags):

2 Kommentare

  1. Vroni

    Die Obama-Manie hat sich in flagenhissenden Werberkreisen ob diessseits oder jenseits des Teichs nu ja auch schon etwas abgeschwächt…
    Vielleicht ist dieser „personalisierte“ Pbama-Gruß so ein Versuch, aus dem Trendbarometer-Jammertal rauszukommen, in dem er sich in der Beurteilung seiner eigenen Landsleute nun schon seit geraumer Zeit befindet.

    Die einzige Politikerpersönlichkeit, die das in D analog machen könnte, wäre so eine/r Granate wie Wowereit. Nicht dass ich ein Wowereit-Fan wäre, doch die meisten anderen sind für so etwas zu dröge (zu erkennen an herabhängenden Mundwinkeln), ihnen fehlt die „unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ und der Charme. Bei Roland Koch wird’s garantiert ein feiner Rohrkrepierer, wer will den schon sehen.

  2. checkcheck

    von Guttenberg.

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop