14.12.09
16:56 Uhr

Geschichtsanstalten ARD und ZDF: The Missing Link

{lang: 'de'}

interruption_de

Endlich hat sich ein Exemplar jener Spezies angefunden, die ich in meinem Beitrag zu den „Geschichtsanstalten ARD und ZDF“ vermißte: Frauen! Offenbar waren sie immer noch mit dem Anlegen von Kleidung beschäftigt nach dieser 2008er Plakataktion aus der Kreation von Kolle Rebbe und daher für das öffentlich-rechtliche Geschichtsbild leider nicht verfügbar. Grundversorgungs- und Volksbildungsaufträge verbergen sich, wie ich vermute, wie amerikanische Motorradstreifen gleich hinter den Billboards. Außer natürlich, wenn sie — wie gerade in diesem Moment — woanders für öffentliche Sicherheit und Ordnung beim GEZ-Gebührenschutz für internetfähige Geräte sorgen.

Schön dazu dieses Zitat (ich liebe ja Kreativpreise) von einer Pressemeldung des Fachverbandes Außenwerbung:

Beim Sonderpreis „Beste Kreativ-Idee“ fiel die Entscheidung für das ZDF mit einem auf drei Großflächen aufgeteilten Motiv einer leicht bekleideten Schönheit (Agentur: Kolle Rebbe). Die Werbung für erotische Filme ohne Unterbrechungen ist absoluter Favorit von FAW-Präsident Ruhfus: „Das ZDF-Plakat ‚Interruptus‘ hat alles, was eine intelligente Mediennutzung ausmacht – ein aufmerksamkeitsstarkes, sympathisches Motiv und die unmittelbare Umsetzung der Werbebotschaft in die Präsenz des Mediums. Besser kann man es nicht machen.“

Ach, und es scheint auch nur zwei, nein ein Photo von diesem Plakat zu geben! Das ganz oben in Deutsch und das ganz unten in Englisch. Andererseits, die internetweite Beschränkung auf ein agenturseitig veröffentlichtes Lichtbild ist im Zeitalter kamerabewehrter Mobiltelephone ja eigentlich auch typisch bei einer solchen Plakataktion.

interruption_en

10 Kommentare

  1. Philipp

    Dass es so wenig Bilder gibt, lag am Standort dieser drei Plakate: Auf dem Gelände des ZDF am Mainzer Lerchenberg. Sie konnten also überhaupt nur von Mitarbeitern (und im Bus vorbeifahrenden Besuchergruppen) gesehen werden.

  2. J. Martin

    @Philipp THX. Das bestätigt meine düstersten Vermutungen.

  3. Kleingeist

    Außerdem ist mindestens ein Motiv über via Photoshop plakatiert. Man achte mal auf Licht und Schatten! Ts,ts..

  4. c0lect0r

    wie gerne hätte ich da mal die Lücken zwischen den Plakaten zu Gesicht bekommen…aber das dürfte ganz leicht sein, das scheint ja eh per Pixelschupserei geschnitzt zu sein.

  5. helle

    Wie heißt es: Mit dem Zweiten sieht man besser? Sieht man.

  6. Timo

    GEZ-Gebühr (äh, ich meine Rundfunkgebühr) für Softsexfilme, phantastisch! So muss öffentlich-rechtlicher Rundfunk hierzulande aussehen – kritisch, direkt, unbestechlich.

  7. Alex

    Unglaublich…da gehen unsere Gebühren hin.

  8. Sexy Werbung für ZDF | Medienwolke

    [...] Quelle: werbeblogger.de [...]

  9. analbert

    also erstmal laufen auf zdf keine derartigen filme und zudem ist die copy auf englisch. zielgruppe ebenfalls verfehlt was eindeutig darauf hinweist, dass das ne ‘goldidee” fuer ne awardgeschichte ist. nedde idee, leude, aber ist es nicht arm, dass solche fakes immer nur fuer brancheninterne awards gemacht werden?

  10. Fake-Master

    Das Kolle Rebbe SOWAS nötig hat …

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop