18.09.09
01:59 Uhr

Zune Games

{lang: 'de'}

Zune Games laut Wikipedia:

Zune games, unlike iPod or many other music player games, are free of charge. What makes these games free is that they are user-created and are not supplied or regulated by Microsoft Corporations.

Klingt super. User-created games, niemand zahlt für die Spiele und niemand verdient an der Entwicklung. Und vor allem: keine Zensur durch eine imperiale Hofbürokratie. Ein echtes Community-Modell! Und dazu gibt es eine Handvoll professioneller Spiele von Microsoft — Texas hold ’em, Sudoku, Space Battle 3, Shell Game… Of the Future, Hexic, Goo Splat und Chess. For free! Auch an diesem Spielen verdient niemand Geld. Niemand? Doch! Ein kleines amerikanisches Dorf in King County, Washington hört nicht auf, Geld an den freien Spielen zu verdienen. Nate Anderson auf ars technica:

… but hey, they’re free!

Or, rather, they’re “free,” since Microsoft has apparently decided to sell ads against them. The ads show up during app launch, which takes an astonishingly long time. Booting Chess took 30 seconds. […] Launching the weather app takes about 8 seconds, the calculator about 9. Goo Splat, which has been showing a static ad this morning for the Soul, launches in about 17 seconds.

Beim Starten des Schachspiels gestaltet sich das zum Beispiel so:

Klasse für Casual Gaming, mal so zwischendurch.

Granaten-Geschäftsmodell. Und auch im Musik- und Multimediabereich sehe ich den Zune mit seinem “Market Place” als klaren iPod-Killer.

Wer, in aller Welt, ist eigentlich die Zielgruppe für dieses Ding?!

Schlagworte (Tags): , , ,

2 Kommentare

  1. Joko oh no

    Damn it. I nearly got attracted… But Hey? No Zune in Europe – no attraction. Advertising? … Wtf? Und anmerkend… Die Menschen die in den USA als Zielgruppe in Frage kommen, bekommen das Teil incl. Huhu-apps als Werbegeschenk … Opinion leader. You Know. We can explore….

  2. Zune Mob | Werbeblogger – Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Zune Mob

    […] Ansturm auf Microsoft „Wer ist eigentlich meine Zielgruppe“ Zune übertrifft die kühnsten […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop