16.09.09
20:01 Uhr

Monstermittwoch XIII — Monster

{lang: 'de'}

Wenn in etlichen Monstermittwoch Creature Features, ganz abgesehen von den Inhalten, auch die vorgeführte Werbung selbst unter die Kategorie „Monster/Horror“ fiel, soll das nicht bedeuten, daß das zwangsläufig immer der Fall sein muß. Die Werbung kann zum Beispiel horrormäßig erscheinen, aber trotzdem gute Werbung sein, weil sie wie verrückt verkauft. Oder sie kann etwas Monster- oder Horrorhaftes zum Inhalt haben, aber wie gute Filme erstklassig gemacht sein und eine interessante Geschichte erzählen.

So wie heute. MIt dem neuen Spot “Oh, Brother” von Atletico International Advertising für den Seat Altea XL.


Seat Altea XL—“Oh, Brother”

Auf der einen Seite, natürlich, sind Ausgang und Botschaft hundertprozentig vorhersehbar. Auf der anderen Seite aber auch wieder nicht, denn der Spot schafft durch die letzten Sätze ganz am Schluß den Sprung von der illustrierenden Metapher zur Allegorie, was zumindest für mich absolut überraschend kam und mich noch einmal „obendrauf“ berührte. Und auch die illustrierende Metapher selbst ist sehr schön und zum Teil so ungewöhnlich erzählt, daß ihr Bekanntheitsgrad in den Hintergrund tritt, genau wie bei Märchen und Allegorien und vielen anderen Arten von Geschichten, die wir immer wieder lesen oder sehen können, obwohl wir längst den Ausgang kennen.

Regie in “Oh, Brother” führte Sébastien Grousset — hier seine Homepage und hier seine Arbeiten auf The Institute Online. Wer ein bißchen in Groussets Werbe-Regiearbeiten stöbert, und das gilt zweifelsfrei auch für “Oh, Brother”, wird feststellen, daß Grousset nicht so sehr ein „Erfinder“ ist von originären Geschichten und Ideen, sondern vielmehr dazu neigt, eine Fülle vorgefundener Story-, Plot- und Musikelemente, Varianten von nationaltypischem Kino sowie Regie-, Schnitt-, Beleuchtungstechniken und Filmstimmungen bekannter Regisseurinnen und Regisseure zu verwenden, um damit nicht neue und unbekannte Geschichten zu erzählen, sondern bekannte Geschichten anders zu erzählen. Ein bißchen “Style Over Substance” gehört zu dieser Art künstlerischen Schaffens sicher dazu; dies ist aber ein integraler Bestandteil der Postmoderne und ist nicht, wie im traditionellen Film- und Kunstschaffen, automatisch negativ besetzt. Und gerade für Werbezwecke ist das Erzählen von wirklich neuen Geschichten auch keineswegs immer und automatisch von Vorteil.

Unten noch einige Direktverlinkungen zu verschiedenen Werbe-Regiearbeiten auf der Homepage von Grousset, von denen einige wirklich bis zum Rand gefüllt sind mit Filmzitatenschätzen. Enjoy!


vwnewscirocco VW New Scirocco
“President’s Dinner”

 


cocacolaquit Coca Cola
“I Quit”

 


dieweltarchitekt Die Welt
„Architekt“

 


jaegermeister Jägermeister
“Saloon”

 

Und, oh, nicht zu vergessen: Grousset hat auch die einzige Margarinereklame auf der Welt gedreht, die ich wirklich prima finde. Alle anderen sind dagegen tranige Walreiterei.


Lätta Hoch2 (hier in besserer Qualität und ungeschnitten)

Schlagworte (Tags):

Ein Kommentar

  1. Kraftfahrzeugparade | Werbeblogger – Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Kraftfahrzeugparade

    […] gute Spots hatte ich bereits vorgestellt, den technikbetonten Ansatz von Audi und den Storytelling-Ansatz von Seat. Vor meinem durchaus länglichen Urlaub hatte ich mir drei weitere interessante Ansätze […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop