13.08.09
11:25 Uhr

SPD entdeckt die Kraft des Spoofs

{lang: 'de'}

Während jetzt auch Spiegel Online über die Remix-Aktivitäten von CDU Wahlplakaten berichtet, versucht sich die SPD an der Verballhornung des Leitspruchs der CDU „Wir haben die Kraft“. Die SPD und ihre Wahlkampfstrategen sollten sich allerdings nicht zu sehr über die kreative Netzkritik an der CDU freuen, denn es ist sehr zu vermuten, dass auch die SPD im Netz und Netzwahlkampf nicht ungeschoren davon kommt. Vor allem, wenn die Kritik am Wahlgegner CDU im Grundsatz genau so für die SPD gelten könnte. Die Würze im Wahlkampf entsteht offensichtlich erst im Netz. Warum?! Weil dort eine kritische Öffentlichkeit die Themen ungefiltert ausspricht und plakativ zu kommunizieren versteht.

Anmerkung für die Netzkritiker in allen Parteien: Das Web ist kein Paralleluniversum, in welchem nur „Onliner“ leben, die vom realen Leben getrennt sind. Im Gegenteil.

Schlagworte (Tags): , ,

7 Kommentare

  1. Emanuel

    gewagt, aber unterhaltsam. und von mir aus können sich spd und cdu gegenseitig in netz-videos nach allen regeln der kunst zerhackstückeln. bestenfalls bin ich der lachende dritte :-)

  2. Tim Keil

    Ein müdes Lächeln auf meinem Gesicht. Zu mehr hat’s nicht gereicht. Das ist ja das Niveau von RTL-Comedy.

  3. peter

    @Tim: Dein Vergleich zeigt ziemlich deutlich, dass Du nicht zur anvisierten Zielgruppe gehörst :-)

  4. Jokerman

    mir fehlen die knallharten fakten. zb. bei welchen themen sie so reagiert hat. Hart gezögert – bei der Finanzkrise. …

  5. Tim Keil

    @Peter Es ist wahrscheinlich eher Enttäuschung über diese totale Ideen- und Perspektivlosigkeit. Da hat @Jokerman schon Recht.

  6. J. Martin

    Irgendwie hat es dieser Spot geschafft, beim Lustigmachen über fehlende Kraft jeden Biß vermissen zu lassen. #arrgh

    Von daher sagt dieser „Spoof“ eigentlich genauso viel über seinen Absender aus wie über seinen Adressaten.

  7. PhilippS

    Uninspiriert ist ja noch nett. Dem Spot fehlt ja jeglicher Witz, um irgendwie ansprechend rüberzukommen. Eine virale Verbreitung garantiert das bestimmt nicht.

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop