05.03.09
23:23 Uhr

Heidi´s secret victory

{lang: 'de'}

Heidi bzw. Frau Dr. Klum zeigt uns auf streng akademische Art, wie sie mit Bohrmaschine den perfekten BH von und für Victoria´s Secret zusammenzimmert. Ehrlich. Ich find´s gut. Echt jetzt. Super.

Und mal so ganz anders, als wie dem Topmodel ihre anderen Werbespots.


Heidi Klum Designs The Perfect One from Jonathon Morgan on Vimeo.

Schlagworte (Tags): ,

31 Kommentare

  1. Heidi Klum Designs The Perfect One | stohl.de

    [...] Gefunden via Heidis secret victory. [...]

  2. friedrich

    Sehr anstrengend.

  3. Eric

    Ich musste grinsen, Amerikaner scheinen auf “German Engineers” zu stehen. (Wobei ich durchaus an die etntsprechenden VW Golf Commercials denken musste)

  4. Johannes

    Für meinen Geschmack ist das einfach einmal Heidi zuviel, überall steht sie im Rampenlicht. Raubt den Kleinstatisten den Job, als Werbeikone. Sie hat doch genug Geld und sollte etwas kürzer treten manchmal ist weniger mehr! In letzter Zeit hört man auch immer wieder negative Bemerkungen über sie und das ist kein Wunder!

  5. daniel

    nervige person. die schönste unter den mittelmässigen.

  6. Andre

    Immer noch das kleine Mädchen aus Bergisch Gladbach, gell?
    Und so natürlich geblieben.

    Um mich meinen Vorrednern anzuschließen:
    Sehr anstrengende, nervige Person.

  7. Ex M

    Die ist einfach nicht lustig.

  8. bernard

    bizarr – mehr fällt mir dazu nicht ein.

  9. Mullah Trullalah

    Ich will ja nicht nerven oder anstrengen,
    aber diese Heidi Klum ist schon eine sehr nervige, anstrengende Person!

  10. zuckermann

    @eric, der einzige unterschied zu den gti spots ist der: die waren einfach soooo geil gemacht… no further comment needed, da wir ja heidimäßig offensichtlich alle einer meinung sind

  11. the_stephan

    mir geht die olle auch auf’n sack, aber:
    habt ihr schonmal irgendein anderes modell besser schauspielern sehn? überhaupt auch nur sprechen? kann mich nicht erinnern. ich finde, sie trägt jede sekunde des spots, hut ab und ehre wem ehre gebührt.
    das einizge was ich bemäkeln würde ist dass der spot seine magere idee ein wenig zu lange melkt, aber das kann auch dran liegen dass es sich hier um den director’s cut handelt (kühne these). wer schaltet heutzutage schon noch ne ganze minute?

  12. seven

    Die alte nervt bis zum dorthinaus. Aber das haben andere schon gesagt.

    Ich finde aber auch den gesamten Spot von der Dramaturgie schlecht. Man sieht einfach, dass sie Heidi gesagt haben. “Hier sind so’n paar Werkzeuge und Utensilien, fuchtel da mal lustig mit rum. Wir schneiden das dann lustig zusammen”. SOO ist es einfach langweilig, weil nichts “wächst”. Das relativiert im Übrigen auch die schauspielerische Leistung der HK. Und befördert die Langatmigkeit…

    versteht ihr, was ich meine?

  13. Beginner

    So schlecht, das könnte gar Kreation des Tages bei der WUV sein…

  14. pisti

    Um Gottes Willen,

    da gefriert einem ja das Blut in den Adern. Da ist man doch mal wieder so richtig stolz, Deutscher zu sein :*), gell Fr Dr Klum.

    Dr für was eigentlich, Dr. für Genie, oder was?

  15. the_stephan

    @seven

    ja, neeeee, findich nicht, das ist schon die richtige dramaturgie für die spotidee: “wir zeigen von anfang an, dass sie nicht wirklich irgendwas macht, sondern nur so psuedocrazy vor sich hinschaffutkert”, und nicht “wir tun mal erst so, als wennse wirklich ernstlich irgendwas macht und enthüllen dann, dass sie nur so getan hat als ob”. Letzteres würde man – auch länger – dramaturgisch aufbauen, steigern, ersteres eben nicht.
    Das funktioniert aber aus zwei gründen nicht so 100%ig: zum einen weil madame nicht charmant und locker genug ist, als dass man ihr das sinnlos draufloswerkeln glaubt – sie ist ja vielmehr eher als obercontrollfreak und verbissenbissige ehrgeizige hardworkin’ schachtel berühmt – und zweitens verträgt sone dramaturgie eben nur ne gewisse zeit, jedenfalls aber keine 60 sekunden, weil eben nichts neues passiert.

  16. seven

    @the_stephan

    als was sie bekannt ist, ist mir hier relativ egal. Denn sie spielt eine Rolle… aber wir müssen uns hier nicht totargumentieren, WARUM der Spot nicht funzt. Dafür sind wir uns zu einig. Das Ding schockt einfach nicht.

    Ich würd mal sagen: Nice try. Vielleicht passt ja Heidi auch zum Absender. Dann hate ich den eben gleich mit. Und dass das Ding an mir vorbei geht, ist auch nicht soooo schlimm (ich bin ein Mann).

  17. seven

    obwoooohl:

    “wir zeigen von anfang an, dass sie nicht wirklich irgendwas macht, sondern nur so psuedocrazy vor sich hinschaffutkert”,

    WO IST DIE IDEE?

  18. the_stephan

    geil, ich LIEBE totargumentierereien.

    Die dramaturgische Idee (okay, vielleicht zu hoch gegriffen, sagen wir: der dramaturgische Ansatz), von der ich gesprochen habe, ist die: “Wir verraten & zeigen von Anfang an, dass H.K. KEIN Genie ist”, in Abgrenzung zu vielen anderen dramaturgischen Ansätzen, mit deren Hilfe man die (na-ja, pu-ha) IDEE hätte umsetzen können die da lautet, do I really have to spell this out for you?: “Wir zeigen H.K. dabei, wie sie, lustich lustich, so tut, als wenn sie selbst die neue mopsflitsche von victorias secret designen täte.” Ach so, du wolltest wissen, WO die Idee ist. Die Antwort ist natürlich einfacher: Die eine Hälfte ist bei VW Golf in USA, youtube.com/watch?v=..., und die andere beim Topfschlagen auf einem Kindergeburtstag in Castrop-Rauxel.

  19. Johnny

    Diese Idee ist schlecht, Heidi, Klum ist schlecht. Alles ist schlecht. Das Glas ist halbleer. Mit Whiskey. Den kann ich jetzt auch gebrauchen.

  20. Alexander

    … sorry, aber Heidi gibt sich wirklich größte Mühe, ähnlich anstrengend und überflüssig zu werden, wie Boris Becker. Medialer Overkill …

  21. seven

    @: the_stephan

    ach ja, totargumentieren, der fiese kleine Bruder von hineininterpretieren…
    Ich geb dir völlig recht. und mir auch. und HK nicht.
    :-)

    schönes wochenende!

  22. Links 10-09: Al Ries, Google Buchsuche, Kneipp, Hulu, Heidi Klum | markenmagazin:recht

    [...] Dr. Klum baut den perfekten BH. Nicht schlecht gemachter Spot für Victoria’s Secret. (Heidi´s secret victory, via [...]

  23. Toby

    three words in chronological order: Gänsehaut, Fremdscham, Flucht!!

  24. solneman

    selbstironie ist eine kunst und tugend. beides davon hat die werte dame nicht.

  25. Flammenfresser

    Ich fürchte wir werden dieses nette, unaufdringliche und durchaus mittelmäßig gut aussehende Persönchen noch gute 40 Jahre lang ertragen müssen. Für mich mittlerweile F5 Prominenz.

  26. atze

    heidi ist zum drolligen tantchen mutiert und lange kein “babe” mehr. leider glauben zuviele kunden immer noch an olle testimonial strategien. aber bein gedanken an meine tante krieg’ ich n hänger. oops. what the f%”$.

  27. Mike Sch.

    Hmmm, naja, also mich fängt Heidi langsam an zu nerven wenn ich ehrlich bin. Die soll sich lieber mal um Ihre Kinder kümmern, Geld hat sie doch echt genug verdient, oder?

  28. michael sommer

    Naja anschauen kann man sie sich immer noch ganz gut.
    Ton aus und fertig.

  29. Mario

    Echt witzig. Ob das wirklich Heidi ist? gg

  30. Chris

    Witziges Video. Was unsere liebe Heidi alles so kann? unglaublich, aber ich glaube sie hat auch noch andere Qualitäten, oder?

  31. Mystique

    Einfach affig… auf sowas können auch nur die Amis kommen…

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop