23.10.08
13:50 Uhr

Die Marketing-Phrasenschweinerei

{lang: 'de'}

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Im Strafraum brennt es lichterloh! Das Runde muss ins Eckige! Was zählt, ist auf dem Platz…
Das Phrasenschwein muss gefüttert werden, nicht nur im DSF-Fußballtalk-, auch im Werbejargon, oder?

Viele kluge und weniger kluge Köpfe haben sich über die Gesetzmäßigkeiten des Marketing bereits ausgelassen; auch wir haben vermutlich einen ziemlich großen Fundus im Archiv, der den Bauch des Phrasenschweines anschwellen lassen könnte…

Wie wäre es z.B. mit:
„Werbung ist kein Streichelzoo.“
„Der Kunde ist König.“
„Wir brauchen eine neue Online-Währung.“
Loser generated content

Was sind eure Lieblingsphrasen oder Platitüden aus der Branche, die ihr gerne direkt im Verdauungstrakt des Borstentiers versenkt wissen wolltet?

Schlagworte (Tags): , ,

67 Kommentare

  1. Roland Kühl-v.Puttkamer

    @nerd: Aftermarket klingt gut. Auf ein Bootssteg-Bier :-)

  2. nilsn

    Vielleicht nur eine Eigenart von meinem Ex-Chef, aber ich kann „Das zieht die Wurst nicht vom Teller!“ nicht mehr hören.

    @Tom: „Pssst, bitte nur ein Meeting.“ ist super.

  3. der typ der sich der typ nennt

    Ich brech zusammen! Das sind richtig gute Klassiker bei. Mir gefällt auch das „ganzheitliche Werbekonzept“ und der „beratende Generalist“. Da bekomme ich immer die Pimpernellen.

  4. s

    also den konfi gibts bei uns auch.

    „… also vom look-&-feel sagt mir das noch nicht so zu…“

  5. Thies

    Hört mal, Leute, „wir machen hier kein Feuilleton!“

  6. Alina

    – Wo sind die Titten?
    – Das ist keine Idee, das ist ne Produktdemo
    – Fühlt sich noch nicht richtig an
    – Zielgruppe sind die modernen Performer, also so welche, wie unsere GF (immer übrigens)
    – Gabs schon!
    – Gabs schon? Aber noch nicht in der Autobranche oder? Gut!
    – Nutzen, Mehrwert, USP
    – Wir wollen was virales und was mit Web2.0 – billig. aber das muss schon kontrolliert werden und so.
    – kannst du da mal noch ein paar zahlen finden, die unsere idee unterstützen?
    – das ist nicht jvmattig! das ist eher scholz&volkmer oder e7

  7. Karen Heumann Interview (Teil 1) | Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Karen Heumann Interview (Teil 1)

    […] Viel Spaß beim Hören und vielen Dank noch einmal an Tim, unseren Plannerboy, der ab heute für mich nur noch der “Planman” ist… Ich sage nur: “We need more insights. Insights we need!” […]

  8. Die Menschen wollen nicht mit Werbemitteln sprechen! | Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Die Menschen wollen nicht mit Werbemitteln sprechen!

    […] mit “” gekennzeichnet habe, zahle ich 1 Tannenzäpfle in das Werbeblogger-Party-Phrasenschweinderl ein. Die Begriffe sind notwendig, um bei manchen Berufskollegen Gehör zu finden und manchmal […]

  9. USP von Klopapier II | Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » USP von Klopapier II

    […] Das ist doch mal ein Insight Leute (klong, wieder ein Zäpfle ins Phrasenschweinderl). […]

  10. Xander

    …also wenn wir mit der Euro fine sind, dann können wir mit der Hyper durchstarten!

  11. Torsten

    immer schön:

    Gehirnfick

  12. shankho

    das müssen wir noch mal challengen

  13. Basti

    seh ich noch nicht!

  14. Basti

    Am Ende des Tages retten wir keine Leben.

  15. ini

    hab ichs überlesen oder fehlt tatsächlich noch „zeitnah“ und „am besten vorgestern“?

  16. bob

    strategische Herleitung

  17. bob

    Auch sehr gut im Bereich Denglisch: „pampern“

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop