06.08.08
16:59 Uhr

Die Frau als Speichersubsystem

{lang: 'de'}

Waitstates und Latenzen endlich einmal omakompatibel erklärt. Sun Microssystems bewegt sich mutig bis irre im Web 2.0.

Medium: www.youtube.com
Link: www.youtube.com

15 Kommentare

  1. Georg Krüger

    verstehe es trotzdem nicht :)

  2. Matthias

    SEHR COOL ;oD vor allem gefällt mir die Definition von Latenzzeit: “Die Zeit die meine Partnerin braucht um von der Küche in den Keller zu kommen” *lool*

    Auch wenn er sich ein paar mal verhaschpelt, ich finds echt gelungen und super erklärt ;oD

  3. Die Frau als Speichersubsystem | siriux.net

    [...] (via Werbeblogger) [...]

  4. mr.jay

    Der Ansatz ist schon gut- mir dann aber an einigen Stellen doch zu bewußt?!?, stolprig. Naja und wie Georg steig ich auch net ganz hinter.

  5. Software-Wahnsinn | Level-1 Cache in der Küche

    [...] Nachdem ich das folgende Video gesehen habe, wusste ich – genauso wie Thomas Knüwer – nicht so genau, was ich damti anfangen soll. Neutral und objektiv betrachtet ist es jedoch zumindest eine … interessante Idee. (Via Indeskretion Ehrensache und Werbeblogger) [...]

  6. Bastian

    wie geil is dass denn!? :D

    Ich find’s anschaulich erklaert und saß 3:30 Minuten mit einem Schmunzeln vor dem Bildschirm!

  7. steffen

    nicht nur du @bastian :-)

    ist wirklich gut gemacht..

  8. Lars Michael Lehmann

    Wirklich gut gemacht, man braucht vielleicht einen Moment das man dahinter kommt was Er meint, aber man kann es doch ganz gut nachvollziehen. Es ist mal eben eine kreative Lösung, um so ein recht komplexes Produkt vorzustellen.

  9. Marco

    Richtig gut gemacht. Klasse Idee. Meiner Meinung nach passt das alles bestens zusammen. Der Typ mit seiner Freakness macht den Spot erst richtig interessant. Bedient so ein bisschen das Informatiker-Klischee. Einen Schauspieler oder professioneller Sprecher fände ich unpassend.

  10. Thorsten Wehner

    Feine Sache. Weniger ist mehr. Der bewusste Verzicht auf Style, technischem Know-how in Sachen Film, Licht und Co. und alles andere Gedöns macht hier Sinn. Bestens personalisiertes Viral-Video. Nichtsdestotrotz: der Kerl erinnert mich an meinen Physiklehrer. Damals gab’s aber noch kein Internet, Viral war für den Arsch und das was der Lehrer uns sagte auch. Die Zeiten ändern sich halt … weiter so …

  11. ||| Handelskraft ||| Der E-Commerce und Web 2.0 Blog

    [...] Via Hinzufügen: del.icio.us | digg | technorati | yahoo | yigg | wong | google (noch keine Bewertung)  Loading … [...]

  12. Gamer

    Echt ein super video :) Schade daß er manchmal ein bisschen stottert. Werde das morgen mal meiner Freundin zeigen. Mal sehen ob sies versteht ;)

  13. Klabund

    gruselig irgentwie..

  14. the_stephan

    elendiger versuch eine kultfigur zu etablieren? schlichte kapitulation vor jedem anspruch, das gescheit zu machen? nur noch 30 Euro im Jahresbudget? painful.

  15. Jenny

    hehe, Jaja, macht nur Witze über uns Frauen!!!
    Hier mal wieder eine Kampagne der besonderen Art: Marketing und Frauen – das scheint sich immer zu verkaufen ;-)
    Okay, ich bin nicht so fies, wie ich klinge.
    Immerhin wurde jetzt von der EU beschlossen, dass wir nicht mehr so schlimm dargestellt werden dürfen :-) Bei konsumgoettinnen.de habe ich einen Artikel dazu gelesen und hoffe, ihr alle kennt ihn auch. Dann werden euch eure Witze nämlich vergehen ;-)

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop