02.04.08
09:09 Uhr

re:publica und die kritische Masse

{lang: 'de'}

Heute startet die re:publica in Berlin und im Twitter kann man ganz gut verfolgen, wer so alles nach Berlin pilgert. Ich selbst kann aus zeitlichen Gründen leider nicht teilnehmen. Für Menschen, denen es ähnlich geht, gibt es jedoch genug digitale Möglichkeiten das Event mitzuverfolgen:

Live-Stream Video
Live-Stream Audio
Twitter/Flickr-Stream

Ich hoffe die kritische Masse kann die jeweiligen Server nicht bezwingen.

Ach ja, ich nutze jetzt doch Twitter. Trotz all meiner Häme im letzten Jahr. Times are changing.
Vor allem wenn die Spießer es jetzt schon tun! ;-)

5 Kommentare

  1. ramses101

    Geht mir genau so. Was kümmert mich mein Twitter-Geläster von gestern. Die einen nennen das „Wankelmut“, bei mir heißt das „Flexibilität“.

  2. Patrick Breitenbach

    Genau! Aber jetzt oute doch auch mal deinen Twitter-Account! ;-)

  3. ramses101

    Kennst Du doch: twitter.com/ramses10... Nur am Design muss ich noch was schrauben. Das geht so nicht.

  4. Tony

    naja werd es mir trotz aller kritik nicht nehmen lassen die messe noch selber zu besuchen.

    grüße!

  5. dirkz.de » Blog Archive » Zwischen zwei Zwetschgenzweigen

    […] B. neben Video- und Audio-Broadcasts auch über einen flickr/Twitter Live Stream dokumentiert (via Werbeblogger). Da finden sich dann in umgekehrt chronologischer Reihenfolge Bilder und Kommentare zu […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop