28.02.08
15:03 Uhr

Wird Microsoft jetzt cooler?

{lang: 'de'}

Das muss richtig weh tun. McCann verliert nicht nur 300 Mio. von 325 Mio. an Konkurrent Crispin Porter & Bogusky, sondern auch die kreative Trillerpfeife. Zwar bleibt McCann Leadagentur von Microsoft, doch sie müssen nun so ziemlich den gesamten Kuchen (das wesentlich spannendere B2C) an die amerikanische Kreativagentur abtreten. The Kaiser schreibt darüber etwas ausführlicher und W+K zeigt noch mal im Detail den immer stärker voranschreitenden Abwärtstrend der großen Networks. Setzen sich kleinere, kreativere und leidenschaftlichere Agenturen in Zukunft trotz gobaler „Logistik“ stärker durch? W+K zeigte es bei Nokia, nun CP&B bei Microsoft. Da geht noch einiges! Ich bin jedenfalls sehr auf die Arbeit von CP&B gespannt, ich denke man wird den Coolness-Faktor von MSN erheblich anheben und setzt daher bewusst auf die musterbrechenden „Content-Crispins“. Oder aber es passiert was völlig anderes. Für eine Überraschung sind die Jungs aus Miami auf alle Fälle immer gut.

4 Kommentare

  1. Dunlop Tournament

    Ehm… NE wird nicht cooler.
    Da gibt es doch immer was daran auszusetzen.
    Microsoft wird noch eine lange Zeit brauchen um etwas „Lueckenfreies“ zu entwickeln. Leider -.-

  2. Patrick Breitenbach

    Klar, das ist ein sehr langer Prozess, aber ich denke mit Sitzfleisch, Mut und Crispin im Gepäck ist die Chance jedenfalls wesentlich greifbarer geworden.

  3. petero

    die jungs aus miami sind jetzt meist in boulder.

  4. Der Coolness-Faktor bei Microsoft | Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Der Coolness-Faktor bei Microsoft

    […] “Cool” ist das nicht.  Steve wirkt eher dauerüberhitzt und durchgeknallt. Angesichts der Tatsache, dass Microsoft immer noch unangefochtener Marktführer bei den Betriebssystemen ist, ist das kaum verständlich und eben auch überhaupt nicht förderlich für das Markenbild. Wer -nach wie vor- fast 90% der Betriebssysteme im Markt ausliefert, müsste eigentlich wesentlich “cooler” sein können…und souveräner…und gelassener. […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop