21.12.07
15:33 Uhr

Nintendos Wii braucht keine Werbung mehr

{lang: 'de'}

Es ist schon ein Kreuz. Jetzt läuft es so richtig rund für den Konsolenhersteller und das Weihnachtsgeschäft ist in vollem Gange. Nur leider ist die Nachfrage weltweit so groß, dass Lieferengpässe entstehen und nicht jeder Kunde auf ein Gerät unter dem Weihnachtsbaum hoffen darf. Damit nicht allzuviele Lustkäufer enttäuscht werden, plant  Nintendo nun, kurzerhand die Werbung für die Wii einzustellen. Schöne Geschichte. Diese Probleme hätten Sony und Microsoft mit ihren Wettbewerbsprodukten Playstation III und X-Box wohl auch gerne. Man kann es aber auch getrost so sehen: Wer ein Produkt hat, was für sich selbst wirbt, kann sich einiges an Media-Etat sparen. Jetzt stellen wir uns doch einmal vor, es gäbe nur solche “Selbstgänger”…

Immer wieder schön in diesem Zusammenhang:

Schlagworte (Tags): , , , , ,

13 Kommentare

  1. ramses101

    Wenn eine Konsole von selbst überzeugt, braucht sie keine Werbung. Wenn drei Konsolen von selbst überzeugen, brauchen sie auch wieder Werbung.

  2. Vroni

    Lag mir schon immer auf der Zunge, wenn mal wieder weltfremd vom Produkt, das für sich selber spricht – und damit keine Werbung nötig hätte – gefaselt wurde. Ab wann ein Produkt “perfekt” ist, ist zudem ein höchst individuelle Sichtweise.

    ramses hat’s mal wieder punktgenau erfasst, danke.

  3. KMTO

    “Nothing ever changes at the parallel” – Das Produkt des Jahres, eben erschienen: blog.kmto.de/index.p... ;-)

    lg
    Michael

  4. Roland Kühl v. Puttkamer

    Wer spricht hier vom “perfekten Produkt”, Vroni?
    Sie sparen eben Geld aus den Media Etat ein. Das ist doch auch schon mal was…

  5. Thies

    wie wärs in dem zusammenhang mit einer kampagne, die dei kunden bittet, vorerst zu verzichten….
    och, nö. blöde idee.

  6. Roland Kühl v. Puttkamer

    Bei guter Umsetzung hätt´s Potenzial :-)

  7. Kuba

    die wii verkauft sich ja auch nur so gut weil sie relativ günstig ist. wäre sie so teuer wie die 360 oder ps3 wärs ein ladenhüter.

  8. mr.jay

    gerade für “eingesessene couchpotatoes” ein alibi, vor der ehemals “röhre” hängen zu bleiben. und beim richtigen game, wird der ein oder andere muskel auch mal in bewegung gesetzt. hat bis jetzt sonst kein unterhaltungsmedium (in der form) geschafft. wäre die erste konsole die ich mir kaufen würde. alleine die therapeutischen türen die sich im eigenen heim öffnen würden…da kann man sich doch mal richtig fetzen zu hause…..looki.de/video/wwe_s...

  9. Thomas

    Die Wii ist schon echt ein Knaller. Wenn ich Kinder hätte, wär ich diesjahr in den Kampf um die letzten Wiis fürs Weihnachtsfest eingestiegen ;-). Wobei ich ja sagen muss, dass wenn ich an alte C64-Zeiten zurückdenke. Gerade die Sportspiele mit dem schnellen Rütteln des Joysticks haben mich damals auch schon ganz gut zum Schwitzen gebracht *g*.

  10. Alex

    ich besitze ebenfalls ein wii, zwar schon etwas länger, aber ich habe bis heute meine kaufentscheidung nicht bereut. das ding ist einfach klasse, es macht spaß damit zu spielen. vor allem unterscheidet sich die spielform bei der wii grundlegend von allen anderen konsolensystemene. war meiner meinung nach auch zeit, dass etwas neues den markt aufwirbelt.

    das einzige was mich noch sehr freuen würde, wären mehr internet-multiplayer-games, von denen es momentan ja nicht wirklich viele auf dem markt gibt. aber gut ding will weile haben!

  11. Lukas Schneider

    Was mir an der Wii immer schon symphatisch war, war das technisch relativ eingedampfte (bzw. preiswerte) aber in jeder Hinsicht innovative Konzept…
    Allerdings hätte es ohne die recht intensive Kampagne zur Markteinführung nicht diesen Buzz gegeben.
    Aber ich denke, man kann daran sehr schön beobachten, wie ein gutes Produkt mit dem entsprechenden Anschub zum selbstläufer werden kann… Daumen hoch!

  12. pop64.de | Hamburg vs. Berlin Blog

    Weihnachten mit der Wii…

    Ich hoffe mal ganz schlimm doll stark, dass mir das Christkind dieses Jahr ein Wii Spiel untern Tannebaum legt. Immerhin wurde mir angeraten, die Wii mit allem Kram mit einzupacken wenn ich zur Familie fahre.
    Die Wii ist der Renner im Weihnachtsgesc…

  13. Thomas Hartmann

    Die wii ist der Hammer. Ich dachte erst die Konsole wäre nur etwas für Kinder, aber ich wurde eines besseren belehrt. Wenn ich da an meine erste Konsole von Atari zurückdenke, hat sich doch einiges geändert in den letzten Jahren. Bleibt zu hoffen, dass sich da noch mehr tut auf dem Markt in den nächsten Jahren..

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop