19.12.07
06:02 Uhr

Apples Gruß zur Weihnacht

{lang: 'de'}

Es würde mich nicht wundern, wenn man demnächst die „I’m a mac“ Spotreihe als größeres Sitcom-Format umsetzt. Nur wie?

Medium: www.youtube.com
Link: www.youtube.com

Mit Knetfiguren funktioniert das also schonmal ganz gut. Via BMA.

Schlagworte (Tags): , , , , ,

13 Kommentare

  1. Georg Krüger

    hehe…ich bin auch großer fan dieser spots….ich hasse apple für solche guten ideen….grrr

  2. ramses101

    Ich glaube, dass die ein bisschen aufpassen müssen, dass der PC-Mann nicht irgendwann sympathischer rüberkommt als der dauercoole überlässige MAC-Boy.

  3. mr.jay

    mmhhh ich warte immer noch auf einen gegenschlag vom pc.

  4. Felix Thönnessen

    Der PC mann hat scheinbar auch schon gut Stollen gegessen;-)

  5. the_stephan

    KNETFIGUREN? where’s your head at?

  6. Georg

    @ramses101: das habe ich mir auch gedacht. langsam wird mir der PC sypatisch….aber hast du mal überlegt warum….
    weil er der totale trottel ist..irgendwie knuffig…man nimmt ihn nicht ernst…

    ich glaub es ist so gedacht..

  7. derherold

    Nix gegen eine Sitcom … wenn der PC-Mann gewinnt ! :-)

  8. Kuba

    ich als nicht freund von apple (hat mehrere gründe) finde die werbung jetzt nicht so super toll. ich finde macs überhaupt nicht so toll wie immer angepriesen wird. meine meinung: windows rulez!

  9. Marc

    ich als nicht freund von apple (hat mehrere gründe) finde die werbung jetzt nicht so super toll. ich finde macs überhaupt nicht so toll wie immer angepriesen wird. meine meinung: windows rulez!

    Finde ich eigentlich auch, wobei ich speziell diesen Weihnachtswerbespot „in Ordnung“ finde. Aber ich mag Apple nicht (gut iPods sind geil, aber ansonsten) und vor allem ihre ganze Firmenpolitik, die keinen Deut besser ist als die von Microsoft, nicht.
    btw Linux rult aber genauso, Dual Boot mit Vista Ultimate und Linux rult ;)

  10. genug « rolf generated content

    […] ganz toll bemühe, und versuche zu vergessen dass ich etwas mit microsoft zu tun habe, kann ich diese spots echt nicht ausstehen. und mit jedem neuen finde ich es weniger […]

  11. Philipp

    Achje, wie ich solche Kommentare liebe. Ich mein man sollte solche Dinge doch immer neutral betrachten oder? Sätze wie “ Ich kann diese Spots echt nicht ausstehen…“ was hat das bitte zu bedeuten… 6, Setzen!?
    Ich sag doch auch nicht das ich die BMW Werbung „nicht ausstehen“ kann, nur weil ich BMW nicht mag. So fair sollte man schon sein.
    Ja, ich habe Apple Produkte, habe die Spots auch immer angesehen, finde einige gut, andere wiederum nicht so. Aber das Konzept was dahinter steht ist meiner Meinung nach gut, obwohl es schon ziemlich ausgelutscht ist. Aber es funktioniert doch.

  12. Shun Di

    Diese Apple-Spots zielen meiner Meinung nach gut auf die von Apple ins Auge gefasste Klientel.

    Hier wird eine Überhabenheit präsentiert, die scheinbar für sich selbst spricht – frei nach diesem alten Frauen-Witz: „Widerspreche nie einer Frau – warte, bis sie es selber tut.“

    Natürlich wird man mit dieser Art von Kommunikation Otto-Normal-PC-Nutzer nicht dazu bewegen, ihren PC links liegen zu lassen. Trotz Unaufdringlichkeit wirken die ins Feld geführten „USPs“ gegenüber dem PC nämlich geradezu lächerlich konstruiert:

    „Ich bin ein Mac und nur ich kann Videos schneiden, Photos bearbeiten und Sound produzieren. Und ich bin so cool, dass ich sogar die Popel von Leichen fresse.“

  13. Wer haftet für User Generated Advertising? | Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Wer haftet für User Generated Advertising?

    […] in den USA hat es schon lange Tradition. Die großen Werbebattles zwischen Apple und Microsoft, Coke und Pepsi, McDonald´s und Burger King etc. laufen schon Jahrzehnte und regen die humorvoll, […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop