04.05.07
14:36 Uhr

Make good products!

{lang: 'de'}

Da sitzen also diverse Blogger an einem runden Tisch, Nico Lumma inklusive, und hören sich relativ müde den Monolog vom Technorati CEO an. Das Thema ist uralt, nur bekommt es jetzt im Zuge der aktuellen Shoppero-Edelman Partnerschaft eine neue Dimension, zumal die Einlassungen von Nico mir damals so überhaupt nicht den Eindruck vermittelten, dass die Edelmänner sein Grundverständnis über Kommunikation und Authentizität teilen. Nach einer PR-Show mit Tiefschlafpotenzial (auch Nico sackte immer mehr im Stuhl zusammen) rüttelte Jens die Runde auf. Sein Englisch -wie er auch selbst weiß- ist mäßig, die Botschaft allerdings umso wahrer:

„Make good products!“

Ein Beta-Status ist keine Web 2.0 Modeerscheinung, die sein MUSS. Beta-Status ist auch kein Freibrief für Produktmängel, die über AAL-Mechanismen sukzessive ausgebügelt werden. Und Beta ist sicher kein Überbegriff für gelungenes Community-Marketing und Crowdsourcing-Projekte.
Vor allem steht: „Make good products!“. Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck…
Zeitgleich sollte ein „Vorzeigeblogger“ wie Nico doch in der Lage sein, eine möglichst zentrale Anlaufstelle für die Shoppero-Kommunikation in der Startphase zu schaffen und selbst zu sein (siehe das Shoppero-Blog-Skelett), damit die „Street Credibility“ auch spürbar wird.
Und was für eine vitale Kommunikations-Rolle spielt jetzt eigentlich Edelman? Und bitte erzählt nicht: „Any news is good news!“

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop