02.05.07
11:19 Uhr

Community mit Millionen anlocken

{lang: 'de'}

So verzweifelt ist man also schon beim Aufbau einer großen Internetcommunity. 1 Millionen Euro kann man sich für eine Millionen Kontakte verdienen. Zwei hin vier im Sinn, angenommen jemand schafft tatsächlich 1 Mio. Kontakte zusammenzusammeln, so wird man das Preisgeld locker aus der Portokasse nach der anschließenden Übernahme eines großen Verlages oder Ventures sicherlich ausbezahlen können.

Pffft, ich hoffe mal ein mittelbegabtes Script-Kiddie setzt dem Firlefanz ganz schnell ein jähes Ende.

Schlagworte (Tags): , , ,

Ein Kommentar

  1. Andreas Dittes

    nunja, leider können script-kiddies wohl nur bestehende mitglieder im netzwerk verknüpfen (wie bei myspace geschehen). ich vermute mal, dass das betreffende netzwerk aber im gegensatz zu myspace keine millionen an nutzern aufweise kann.

    ausserdem ist ein euro pro user recht wenig. es gibt andere netze, die zahle metakontakten einige euronen mehr für den akquisejob.

    aber 7just7 hat wohl schon genug pr dadurch, dass blogger wie wir darüber berichten…

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop