10.04.07
13:55 Uhr

Cisco ist erster offizieller Adical-Kunde

{lang: 'de'}

Falk Lüke fragt bei Zeit.de „Kann man das kaufen?“, rührt noch einmal die Werbetrommel für berichtet über das Blogvermarktungsnetzwerk adical und weist auf ihren allerersten Kunden hin. So ist ab sofort seit gestern ein Banner von Cisco bei drei ausgewählten Blogs den 18 Teilnehmern des Netzwerkes zu sehen, erstaunlicherweise in ganz unterschiedlichen Formaten. Natürlich geht Lüke auch der Frage nach, inwieweit man Blogs tatsächlich vermarkten kann ohne die eigene redaktionelle Unabhängigkeit dabei aufzugeben.

Schlagworte (Tags): , , ,

11 Kommentare

  1. Stefan Niggemeier

    Nicht nur bei drei ausgewählten Blogs. Ich glaube, es ist rund ein Dutzend Blogs dabei. Jedenfalls auch bei mir :-)

  2. lvgwinner

    Auch praegnanz.de und fscklog.com erfreuen sich eines Cisco-Banners.

  3. Patrick Breitenbach

    Sorry habe mich nach dem Zeit-Beitrag orientiert, d.h. alle Teilnehmer des Netzwerkes haben nun Banner geschaltet? Ergibt ja auch Sinn.

  4. Falk Lüke

    Lieber Patrick,

    Selbstzitate sind zwar alles andere als demütig, aber manchmal zielführend:
    „Am Ostermontag startete Adical, wie das Projekt heißt, mit einer ersten Anzeigenschaltung auf 18 der größten deutschen Weblogs.“

    So steht es geschrieben. Und so hat es mir, meinen Aufzeichnungen nach, Sascha Lobo gesagt. Dass ich „die Werbetrommel rühre“, finde ich ziemlich rührig, ehren-. Ich werbe nicht für Adical. Ich sage, dass es da ist und es einen ersten Kunden gibt. Ich beschreibe und berichte und lasse hoffentlich auch die Bedenken nicht unangemessen unter den Tisch fallen.

    Grüße
    Falk

  5. Gerrit

    Nicht alle, sondern die, die man entfernt mit Technologie in Verbindung bringen kann. Obwohl… Niggemeier?

  6. Patrick Breitenbach

    @Falk Lüke: Wollte dir sicherlich nicht unterstellen, ist mir schon klar, dass es kein „Product Placement ist“. Ich entschuldige mich und ändere den Text.

    Mann oh Mann so ein kleiner ABsatz und so viele Änderungen auf einmal ;-)

    Die Anzahl der teilnehmenden Blogs lass ich jetzt auch erstmal offen.

  7. Stefan Niggemeier

    Gerade nachgezählt: Die Kampagne läuft auf 18 Blogs.

  8. Roland

    Danke Stefan. Noch nie war Blog-Werbung so wertvoll wie heute ;-)

  9. Patrick Breitenbach

    @Stefan Niggemeier: Danke. Das ist dann aber auch das letzte Update, hoffe ich! ;-)

  10. Max

    Achtzehn. Es machen achtzehn Blogs bei der Cisco Kampagne mit. Ich lege da Wert drauf, weil es durchaus einen gewissen Aufwand bedeutet so viele Bloger innerhalb von nur ein paar Tagen dazu zu bewegen einen Schnipsel JavaScript Code in ihre Seite einzubauen.

  11. Patrick Breitenbach

    @Max: Erzähl uns mehr! :-)

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop