16.01.07
14:05 Uhr

User generated Brand Destruction.

{lang: 'de'}

Wie war das noch? Wem gehört die Marke?! Pannen können passieren, auch wenn der Kunde -theoretisch- bei einem gehobenen Preismodell auch einen gehobenen Service erwarten dürfte. Seit gestern! gegen 14.00 Uhr sind die Mailserver bei 1&1 zusammengebrochen. Da hat´s ein vitales Raid-System zerrissen und tausende von betroffenen Privat- und Business-Kunden sind zu Recht sauer. Schade nur, dass 1&1 es nicht einmal geschafft hat, seine Kunden zu informieren. Aber dafür gibt es ja die Internet-Gemeinde, Heise und sonstige Foren. Da löst sich die Aufgabe der Kundenmoderation im Krisenfall bestimmt von alleine. Denkste. Der Imageschaden ist da, Zig Aufrufe zum Kündigen und der Anbieter ist weit von seiner eigenen aktiven Imagesteuerung und Markenführung entfernt – was mit einer dialogorientierten Grundhaltung und offenem Krisenmanagement nicht passieren muss.
Jetzt funktioniert nicht mal mehr das Kunden-Login auf das Webspace.

1und1.jpg

Schlagworte (Tags): , ,

16 Kommentare

  1. Der Postenblogger » So klein ist die Welt…

    […] Ich dachte schon, keiner wollte mir schreiben, aber lies das… […]

  2. Patrick Breitenbach

    Das wäre ja nicht das erste Mal:
    werbeblogger.de/2005...

    Seit dem meide ich die wie das gebrannte Kind das Feuer!

  3. customerofhell.twoday.net

    User Generated Brand Destruction…

    gibts bei den Kollegen vom Werbeblogger. Die Frage die ich mir in diesem Zusammenhang stelle: Gibt es überhaupt „Premiumanbieter“ im Telekommunikationssektor? Egal ob jetzt Festnetz- oder Internetprovider, ich habe bisher mit allen schlechte Erf…

  4. 1und1 Mailserver gestört » bjoern-hornemann.de

    […] Falls sich jemand der Leserschaft über ausbleibende Antworten auf Emails von mir wundert: 1und1 hat mal wieder eine Störung des Mailservers zu verzeichnen. Nach den Vorfällen vom vergangenen Jahr ein Grund, nun endgültig auch mit dem letzten Paket dort wegzugehen. Via Werbeblogger. Mehr Details gibt es bei Heise. Wenn ich die Erfahrungen des vergangenen Jahres zugrunde legen darf, dürfte es wohl noch dauern bis wieder alles reibungslos läuft :/ Tags:1und1 Mailprobleme Mailserver Performanceprobleme United Internet […]

  5. falk

    „Da hat´s ein vitales Raid-System zerrissen und tausende von betroffenen Privat- und Business-Kunden sind zu Recht sauer. Schade nur, dass 1&1 es nicht einmal geschafft hat, seine Kunden zu informieren.“

    Wie auch? Mails verschicken ging ja nicht. ;) Soll aber wohl auf der Website zu lesen gewesen sein…

  6. StoiBär

    Man könnte ja böse sein und sagen, als alles noch bei Schlund war, gabs das nicht. Kaum nennt sich das Teil „1und1“ …

    Mich würde ja schonmal interessieren, ob es nur eine Namensänderung war oder ob da auch nochmal wirklich was an der Technik geändert wurde zum 1.1.

  7. Roland

    @Falk Ja logisch mindestens über die Website.
    Mittlerweile (nach 28h) gibt´s ne Ansage auf der Support-Hotline. Web immer noch Fehlanzeige.

  8. björn

    Im Endeffekt ist man ja selbst schuld. Ich hätte schon nach dem Ausfall im vergangenen Jahr sämtliche Pakete abziehen sollen.

  9. Vroni

    Das Problem ist, dass es Massenprovider sind. Geht bei den Callcentern los und hört bei der Reklamationsbearbeitung auf.

    Meinereiner hat die Konsequenzen gezogen: DSL- und Telfonie-Provider, klein und fein, lokal sitzend, aber deutschlandweit arbeitend, 1 kompaktes Endgerät, von dem ich mir gleich eine Doublette kaufe, falls das mal hopsgeht (statt Kabelsalat und das unglaubliche Gschlamper von bis zu 4 Endgerätchen, von denen die Box kleiner ist als das Netzteil: Starterboxen, Modems und Router, Splitter, Telefonverteiler für die ISDN-Nummern) Geschäftskundenaccount = etwas teuerer, dafür nach einer Eigenumfrage 98% Kundenzufriedenheit.
    Wer die sind, verrat ich nicht, denn dann sind sie nicht mehr klein und fein, haben Kundenansturm und ich muss das wieder büßen. Auch bei denen können Systeme hopsgehen, nur wird die Kommunikation nicht gleich eine Schweigemauer bilden.

    Der Webspace ist woanders eingekauft, und das ist gut so. Risikoverteilung:)

  10. Der Blogbote » Blog Archive » Nix Mails

    […] Der Werbeblogger weiß mehr >> […]

  11. Christina

    Da schau an… Ich dachte schon mein WP spinnt, weil die Benachrichtigungen ect. so spät kamen…

  12. Roland

    Wir sind nicht allein…
    htwm.de/daily/ipp/in...

  13. Dorin

    Immerhin war der Fehlerteufel so kreativ, nicht nur meine 1&1-Mailaccounts zu stören, sondern auch – wenn der Zugriff zwischendurch mal gelang – per Mash-up zwei verschiedene Mails zu einer neuen zusammenzufügen.

  14. Jens

    Prima 1und1, das habt Ihr ja super im Griff Euer System. Wir haben Freitag den 19.01.2007 und es läuft mit Eurem tollen redundantem System immer noch nicht richtig. Steigt doch einfach auf einen C64 um. viele Grüße eines nur noch kurzfristigen Kunden.

  15. Roland

    5 Tage Ausfall der Maildienste. Das ist kein Peanuts. Und bitte tröstet nicht damit (schön versteckt 1und1.de/index.php?&... ), dass ja zumindest der Versand an „Nicht 1&1 Kunden“ funktioniert. Was nützt mit ein Monolog-System, um mal im übertragenen Sinn zu sprechen. Das ist nicht mehr zu akzeptieren, vor allem, weil sich nichts, aber auch gar nichts am Krisenmanagement und offenen Kundendialog geändert hat.

  16. network calls

    znra vxpe

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop