20.12.06
17:37 Uhr

Meine Weihnachtslektüre dieses Jahr

{lang: 'de'}

Weihnachten bedeutet gleichzeitig auch immer ein wenig mehr Luft haben. Also endlich auch mal etwas mehr Zeit zu haben um vielleicht über manche Dinge nachzudenken oder einfach mal wieder ein schönes Buch zu lesen. Ich befürchte nämlich, dass sich dieses Weihnachten kein Papa eines Sternchens bei mir meldet um mir ein paar Schwierigkeiten zu bereiten. Somit bleibt mir der Stoff dieses Jahr aus, den wir scheinbar so alle dringend gebrauchen können:

Die Aufmerksamkeit anderer Menschen ist die unwiderstehlichste aller Drogen, ihr Bezug sticht jedes andere Einkommen aus. Darum steht der Ruhm über der Macht, darum verblaßt der Reichtum neben der Prominenz.

Aus Georg Francks „Ökonomie der Aufmerksamkeit“. Na das hört sich doch spannend und hochaktuell an.

Schlagworte (Tags): , , ,

3 Kommentare

  1. Andrea

    Wie dem auch sei, wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest! :-)

  2. Der Max

    Francks Nachfolgewerk „Mentaler Kapitalismus“ habe ich seit Kurzem durch – ebenfalls zu empfehlen.
    ( amazon.de/Mentaler-K... )

    Schöne Weihnachten!

  3. Wa(hr)e Aufmerksamkeit!? – Buenalog

    […] (siehe auch werbeblogger). […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop