12.12.06
17:00 Uhr

iPod hop. iTunes Flop?

{lang: 'de'}

Der iPod ist schon seit langem ein Apple-Erfolgsmodell und rennt zur Weihnachtszeit sowieso wie Hulle. Da liegt es nahe, dass die Umsätze mit Musik über das Heimportal iTunes wirtschaftlich befruchtet werden. Erstaunlicherweise ist wohl das Gegenteil der Fall. Wie ja schon im letzten Podcast diskutiert, scheint das DRM Thema und vielleicht auch der Preispunkt nicht ganz den Geschmack der Verbraucher zu treffen.
(auch bei SPON)

Schlagworte (Tags): , , , ,

12 Kommentare

  1. Six

    Die Politik von iTunes, nur ihr eigenes komisches Musikformat zu verkaufen, ist mir so unsympathisch, dass ich Microsoft wieder cool finde.
    Aber die hatten auch noch keine Gelegenheit, mich auf dem Musicdownloadsector zu vergraulen.

  2. Gerrit

    Ist doch wurscht, solange der iPod als Gerät Umsatz abwirft! Musik online mit DRM kaufen ist bei keinem Anbieter spaßig. Lieber podsafe, da stimmt dann auch das Karma, weil die Künstler das Geld kriegen, nicht die schrottigen Plattenfirmen,

  3. Roland

    @Gerrit Hast Du denn überhaupt noch CD´s der „Musikindustrie“ im Regal? Oder hat sich Dein Hörverhalten erst in den letzten ca. 5 Jahren so verändert, wie von Dir beschrieben?

  4. Tim Keil

    Interessant und komisch, denn ich kaufe eigentlich ausschließlich bei itunes. Cds verstauben mir zu schnell und sie sind auch unpraktisch zum hören. Platten wiederum kaufe ich noch gerne. vor allem alte, wenn sie schöne Cover haben.

  5. drBen

    Scheint so aber auch nicht unbedingt zu stimmen: mactechnews.de/index...

  6. Roland

    @drBen Danke für den Link. Bin gespannt auf die Quartalszahlen im Januar und bleibe dran.

  7. Nico Zorn

    Vielleicht ist das hier der Grund:
    iTunes austricksen mit Cola-Coins
    spiegel.de/netzwelt/...

    ;-)

  8. Michael

    Da der Ipod eigentlich nur noch ein Style-Klischee ist, und ich einen MP3-Player im Handy als viel praktischer empfinde, nutze ich auch ausschließlich diesen. Itunes-Songs kann ich daher nur auf Umwegen nutzen, indem ich sie brenne und anschließend erneut digitalisiere. Ich schließe mich dementsprechend obiger Meinung an, und glaube, dass ein unverschlüsseltes Format hier wieder zu einem eindeutigem Käuferzuwachs führen würde. Zum anhören taugt iTunes nämlich allemal.

  9. Roland

    @Nico Jedenfalls ist es eine (sicher so nicht von Apple geplante) wirtschaftliche Subkultur, die es ja auch im klassischen Pfandbetrieb gibt. Seit es bei Lidl große Allesschlucker gibt, lockt das neben Sammelfüchsen auch „kommerzielle“ Nutzer an. www1.ndr.de/ndr_page...
    @Michael Ja, ich finde es auch praktischer mit dem Handy. „iPod=Style-Klischee“…bin gespannt, was unsere Apple-Evangelisten so dazu sagen ;-)

  10. Roland

    Nur der Vollständigkeit wegen.
    spiegel.de/netzwelt/...
    to becontinued…

  11. alternative

    wer son mist wie itunes, zum kaufen, abspielen, syncen oder sonst was benutzt ist selbst schuld.
    apple & co können froh sein über die Ahnungslosigkeit und Dummheit der Menschheit.

  12. Alles so schön bunt hier. | Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Alles so schön bunt hier.

    […] neue bunte Welt des Zune von Microsoft, bekanntlich Wettbewerbsprodukt des iPods von Apple, lässt kaleidoskopartig Fantasiewelten sprießen, die vor wildem Wucher nur so […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop