23.11.06
12:10 Uhr

Mein Name ist blond, ganz blond

{lang: 'de'}

Nehmen wir mal an, ich hätte einen Presseverteiler. Schwer vorstellbar für die Klofrau des Werbebloggers, doch versuchen wir es doch einfach. In dem Verteiler steht eine Redaktion, mit der ich mich angelegt habe. Kommt ja alle Tage vor. In einem Interview hätte ich behauptet, dem Laden Schleichwerbung einen PR-Artikel meines Kunden untergejubelt zu haben. Nur so, wegen einer Wette. Die Sache geht vor Gericht.

Was würde ich wohl mit der Redaktion in meinem Presseverteiler tun? Schon allein aus Gründen der Vorsicht. Streichen, korrekt. Jetzt wird auch klar, warum ich keinen Presseverteiler habe. Denn ansonsten passiert mir, in Zeiten dünner Nachrichtenlage sowas. Aber mich fragt ja keiner.

Zur Ehrenrettung aller PR-Fuzzies dieser Welt folgt nun der Beweis für die Berechtigung besagter Publicis-Pressemitteilung. Schließlich hat der Werbeblogger einen umfassenden Bildungsauftrag.

Die Stimme vom neuen James Bond ist ebenfalls ein Kollege von Dr. House. Jetzt die Preisfrage:

An welchen Seriendarsteller habt ihr gedacht, als ihr die Stimme von Dr. Gregory House gehört habt?

Warnung: Wer googelt, der betrügt!

Schlagworte (Tags): , , , ,

34 Kommentare

  1. lanu

    ich hatte es befürchtet. ihr seid überfordert.

  2. Teddykrieger

    Das ist natürlich schwer zu beantworten, wenn man die Serie noch nie gesehen hat

  3. Michael

    Hi lanu, irgendwie verstehe ich deine Werbeblogger Beiträge nicht. Irgendwie so wirr, sprunghaft … als seien nur deine Gedanken hingeschrieben worden. Ohne Aufbereitung für den Leser. Letzteres fände ich, als erwarungsfroher Leser, besser.

  4. lanu

    @ teddykrieger

    kleine hilfe für für die vielbeschäftigten:
    youtube.com/watch?v=...

    @ michael

    ich hab nicht behauptet, dass es einfach werden würde.

  5. Daniel

    Also ohne zu gucken einfach mal spontan aus dem Bauch heraus: Kramer (oder wird der mit C geschrieben?).

  6. lanu

    welcher kramer?

    0:1 gegen die PM

    noch ein hinweis: die stimme ist auch schauspieler. gesucht ist keine weitere synchronrolle.

  7. Daniel

    Ach sooo, ich habe aber schon an Cosmo Kramer, Seinfelds nervigen Nachbarn gedacht…
    Na, OK – den Herren hab ich neulich tatsächlich mal in einer Vorabendserie gesehen, würde ich aber, ohne zu googeln, jetzt nicht herausfinden. Keine weiteren Fragen, Euer Ehren!

  8. Andreas Rodenheber

    Merkst du was, lanu? Bei der GWA-zertifizierten Kundschaft hier erwartet dich knallharte Briefingdenke: Zielgruppe, Benefit, Reason Why, aber zack zack! Am besten stellst du deinen Beiträgen immer so ne Art Management Summary voran…

  9. Tim

    Ich oute mich.

  10. lanu

    @ tim
    hast gewonnen und darfst morgen wiederkommen. :-)

    @ andreas
    “als seien nur deine Gedanken hingeschrieben worden.”
    das hab ich mir gerade in mein blogpoesiealbum geschrieben. man lernt ja nie aus.

  11. Michael

    Hey, nicht missverstehen ;-) Es war die versuchte, wenn auch missverständliche Kritik, an deinem Schreibstil. Beiträge vom Patrick sind irgendwie besser erfassbar ;-)

  12. lanu

    @ michael,
    ich hab das schon verstanden. und ich bewundere den profi breitenbach auch für seine klare, zielgruppengenaue schreibtechnik.

    mein und dein problem ist allerdings: ich kann nicht anders. und ich muss auch nicht. ich wisch hier nur ab und zu durch.

  13. maik

    mach ruhig weiter so lanu. das machts ein weniger frischer hier und lockert die harten fakten von herrn breitenbach ein wenig auf ;)

  14. Christof Hintze

    @michael

    Halt die Tasten. Lass lanu in Ruhe. Davon verstehst du nichts. Das ist Stil. Siehst Du! Sag ich doch, davon verstehst du nichts. Wenn du was ordentliches willst, dann räum mal auf deinem Schreibtisch auf. Und fühl dich jetzt bitte nicht angegriffen. Ich bin nur der Kurierfahrer. Und bin schon wieder weg…

  15. Moritz

    Ah, endlich tut sich hier eine Zwei-Klassen-Gesellschaft auf: auf der einen Seite die stilvolle Elite mit Durchblick, auf der anderen Seite der (natürlich vollkommen stillose, maßlos überforderte und entsprechend hilflose) Pöbel. Glückwunsch!

  16. Michael

    Ach kommt, ich weiß, da draußen gibt’s noch mehr Leser, denen es ähnlich wie mir ergeht (außer den paar Christofs) …

  17. Andreas Rodenheber

    Ein Bauer lacht dreimal,
    wenn man ihm einen Witz erzählt: das erste Mal, wenn man ihm den Witz erzählt, das zweite Mal, wenn man ihn ihm erklärt, und das dritte Mal, wenn er den Witz versteht.

    Ein Herr lacht zweimal:
    das erste Mal, wenn man ihm den Witz erzählt, das zweite Mal, wenn man ihm ihn erklärt; denn verstehen wird er ihn ohnedies nie.

    Ein Offizier lacht nur einmal,
    wenn man ihm den Witz erzählt; denn erklären läßt er sich ihn nicht und verstehen wird er ihn auf keinen Fall.

    Erzählst du aber einem Juden einen Witz, so unterbricht er dich:
    “Ach, was, ein alter Witz!”, und er kann ihn dir besser erzählen.

    (zitiert nach cyber-tango.com/joke... )

  18. björn

    ich wurde an die stimme dieses furchtbaren ex-piloten darstellers aus der noch grausameren trash-produktion GZSZ erinnert, aber das mag eine persönliche empfindung sein :D

  19. der gern gzsz guckt

    ich wusst es sofort, war aber zu spät und hätt mich wohl auch missverständlich ausgedrückt. mich versteht ja nich mal der hintze.
    aber: gratulation an patrick zur einrichtung eines spannenden spartenkanals

  20. lanu

    spartenkanal?

    ist das jetzt 9live oder arte? ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich mit einer antwort leben könnte.

  21. der gern gzsz guckt

    friss oder stirb.

  22. Christof Hintze

    Ist doch auch mal schön, so ganz formlos. So anders . Und der Frank (der gern gzsz guckt) mal ganz anonym. I love it. Macht euch mal locker. Man kann doch nicht den ganzen Tag konkret sein.

  23. Moritz

    Konkretisier´ das bitte…

  24. lanu

    “friss oder stirb”

    ich hatte heut schon zwei CEOs zum frühstück und das sterben überlass ich grundsätzlich anderen

  25. hinterlektuelles

    Jetzt ganz merkwürdig: Ich habe an Anthony LaPaglia gedacht … ;)

  26. make my day

    2 mal CEO? Cornflakes, Eier, Ovomaltine?
    bitte achte auf deinen cholesterinspiegel

  27. lanu

    “bitte achte auf deinen cholesterinspiegel”

    jeder hat sein persönliches berufsrisiko selbst zu tragen. danke für deine fürsorge.

  28. Patrick Breitenbach

    Ist ja wahnsinn was hier auf dem Klo so abgeht… Da ist man einmal ein paar Stunden arbeiten…

    Also noch mal zur Klarstellung. Die Synchronstimme von Dr. House (absolut geile Serie) ist die gleiche von Seinfelds Cosmo Kramer. Das ist Fakt, Fakt, Fakt.

    Leider kann ich mich nicht als GZSZ-Gucker outen, aber ich mache mir ernsthafte Gedanken um Tim! Ich könnte mich aber noch alternativ als Lindenstraßenglotzer der ersten Stunde öffentlich blamieren.

  29. hinterlektuelles

    Und eben auch die von Jack Malone in “Without a trace” …

  30. Patrick Breitenbach

    @hinterlektuelles: Richtig. Wobei diese Serie aus meinem Radar fällt, weil ich sie nicht so dolle finde…

  31. Timm

    Was soll der Scheiss. War doch gute PR. Job erledigt. Wer der als Miesepeter vors Gericht zieht hat wohl sonst nichts zu tun.

    Bei der Klofrau wäre wirklich eine Executive Summary am Anfang des Artikels angebracht. Dann kann man sich den Rest sparen.

  32. Tim

    @Patrick Breitenbach: Danke für die Sorge, ich bin wohlauf. Wenn man jedoch seinen Arbeitsplatz im Wohnzimmer hat und die Freundin dort ihre Vorabende verbringt, dann hört man Dr. House auch schonmal auf RTL… Und ja, manchmal gucke ich mit. Ohje.

  33. lanu

    “Dann kann man sich den Rest sparen.”

    wenn wir das eifrig üben, dann schaffen wir das schon. wir ziehen alle mit durch, auch dich. hier bleibt niemand sitzen.

    und es war natürlich super PR. das hat der stimmentest ja bewiesen.

  34. Das Kesselhaus » Blog Archive » 11/13: Mehr Klasse

    [...] Bei einer so großen Auswahl an Medien sollte man meinen, ein Presseverteiler ist schnell erstellt. Doch hier trennt sich sprichwörtlich die Spreu vom Weizen. Ein Einstieg in das Thema… [...]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop