02.11.06
23:35 Uhr

Durch den Becher Lächeln

{lang: 'de'}

Solltet ihr euch in nächster Zeit im Starbucks beobachtet vorkommenen, während ihr euren Kaffee schlürft, schaut einfach mal auf die Unterseite eures Bechers. Es könnte an eurem „extra weißen Lächeln“ liegen:

starbucks_wrigleys.jpg
Eine sehr schöne Aktion von BBDO Düsseldorf für Wrigley’s. Gefunden im AdLand.

Schlagworte (Tags):

11 Kommentare

  1. Bernd Röthlingshöfer,

    Klein. Aber überraschend….

    Die Düsseldorfer BBDO hat sich eine starke Werbeaktion ausgedacht, um auf Wrigleys Extra Weiss Kaugummis aufmerksam zu machen.Dazu wurden die Unterseiten der Pappbecher bei Starbucks beklebt. So was darf hier nicht fehlen, da ist es: Gefunden beim Wer…

  2. Claus Thaler

    Könnte aber auch eine Promotion für Hasenzähne sein. :-)

  3. david

    oder aber auch eine weitere Aktion von „Du bist Deutschland“, um uns für den Winter ein Lächeln aufzusetzen.

  4. tombo

    Und warum ist das guerilla marketing?

  5. Vroni

    Weil du da Zähne wie ein Gorilla hast, tombo.

    (Wünsche mir einen Becher mit rausgestreckter Stones-Zunge am Becherboden, aber mit deeeen Hauern, da wird das nix mit meiner noch nicht vorhandenen Starbucks-Fanschaft.)

  6. Elias Kouloures

    Wenigstens kann man damit seinen Chef ein wenig erschrecken, wenn man ihm im Fahrstuhl begegnet.

  7. Oliver

    Ich finde eine geniale Idee! Sie ist witzig, durchdacht und fällt auf! Wunderbar! Nach Österreich ist sie bisher nicht vorgedrungen ;-)

  8. Claus Thaler

    Wobei man eine gewisse Ähnlichkeit zu dieser Idee nicht bestreiten kann, oder?
    adsoftheworld.com/me...

  9. Elias Kouloures

    Nein. Genau wie bei fast allen Werbemitteln. Nenne mir irgendeine Werbung und ich nenne dir Duzende ähnliche. Unser Becher ist sogar besser als die Nasenop-VKF, weil unsere Zähne immer richtig platziert sind. Dank des Trinkloches bei den Starbucks-Kappen. Bei der Nase, wird sie immer irgendwo anders sein…

  10. Claus Thaler

    Ja und Nein.
    Natürlich gibt es immer Ideen, die sich ähnlich sind.
    Das lustige ist diesmal nur, dass bei dieser Kosmetik-Becher-Idee auch noch unter dem Bild sinngemäß steht „Mal schauen, wann wir die nächsten Ideen dieser Art mit Bechern sehen“.
    Aber vielleicht ist es auch wirklich Zufall. Und nett ist die Idee auf jeden Fall.

  11. Andreas

    Das ist eine gute Idee gewesen.

    Gruß Andreas

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop