17.10.06
09:03 Uhr

Werbeblogger Podcast #8 Edelman, Vertrauen oder PR

{lang: 'de'}

Nur wenige Stunden vor dem Schuldeingeständnis von Richard Edelman zeichneten Tim, Sebastian und ich diesen Podcast zu den letzten Ereignissen rund um die blogaffine PR-Agentur auf. Es geht darin um die drittgrößte PR-Agentur weltweit, die Technorati-Listen, die Walmart-Fake-Blogs und dem allgemeinen Vertrauensverlust bei den Menschen. Falls wir in wilde Verschwörungstheorien abrutschen, so möge man das uns verzeihen und uns bitte entsprechend korrigieren. Wir sind ja auch nur subjektive Diskutanten und keine lupenreinen Wahrheitsspender. Die Shownotes wird Tim übrigens nachliefern.

00:00 Suspense Intro
01:30 Thema der Woche: Der Fall Edelman
Links: Steve Rubel, Richard Edelman, Wolfgang Lünenburger-Reidenbach, Björn Hasse, Sebastian Goeres
04:00 Sebastian fasst mal „kurz“ zusammen worum es geht
04:20 Die Edelman Studie zu den nationalen Top 100 Blogs
06:00 Patrick ärgert sich über unpersönlichen Umfragespam von Edelman
Link: Blogger Study, Deutsche Blogcharts
11:30 Das Round Table Gespräch bei Edelman
Links: Peter Hirshberg (Technorati), David Brain (Edelman), Nico Lumma (Blogg), Felix Schwenzel (Wirres), Johnny Haeusler (Spreeblick), Michael Scheuermann (BASF), Cornelia Kunze (Edelman), Jens
Schröder (Popkulturjunkie und Deutsche Blogcharts), Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach (Edelman),
13:58 Lustige Sachen im Round Table Gespräch
19:30 Geheimsprache Blogsprech?
21:50 Tim findet die Edelman Runde ziemlich langweilig
23:40 The magic happens im Long Tail der Blogosphäre
25:30 Aufgabenverteilung zwischen den Blogs
27:10 Wie sollten sich Blogger verhalten?
33:50 Die zweite Edelman Blog-Gau
Link: Working families for Walmart, Der hohe Preis der Niedrigpreise
37:00 Wer trägt die Verantwortung für den Walmart Fake Blog?
Links: Business Week Artikel
39:50 Nur eine zulässige Schlussfolgerung
Links: Edelman Code of Conduct
41:50 Authentifizierung von Informationen im Web
42:28 Alles eine große Verschwörung? Verunsicherung als Strategie.
45:25 Wilde Spekulationen über die Nutznießer des PR-Gaus
47:40 Schon länger kein Kommentar zu den Fake Blogs seitens Richard Edelman
48:30 Noch viel wildere Spekulationen zu weiteren Verschwörungen von Edelman
50:00 Ein schwieriges Fazit
51:10 Wozu wir Technorati so gebrauchen
Links: blogpulse, Google Blogsearch
54:50 Nächstes Thema: Business Modell Blog?
56:50 Ankündigung für einen Second Life Podcast auf dem neuen Rasen von Sebastian
57:50 Sollen wir so weitermachen?

9 Kommentare

  1. Christian

    Hallo Werbeblogger-Podcast-Team, habe mir eben eueren neusten Podcast angehört. Gegen ende kam das Gespräch auf das neue dreier Gespann der Podcaster. Ich muß sagen ich finde ihr habt da eine perfekte Konstellation gefunden, da ihr euch meiner Meinung nach sehr gut ergänzt. Ob es jetzt Gewinner und Verlierer in der Sendung gibt ist nicht so wichtig. Lieber eine Stunde über aktuelle Themen, wie neulich das Barcamp oder jetzt Edelmann reden, als zwanghaft eine Struktur mit verschiedenen Rubriken einhalten zu wollen.

    Also macht weiter so, höre euch seit der ersten Folge und bleibe auch weiter dabei.
    Grüße Christian

  2. Patrick Breitenbach

    Hallo Christian,

    das hört man gerne. Freut uns. Bleib uns treu. Ich sehe das übrigens genauso. Wenns fließt laufen lassen.

  3. ramses101

    Dreier-Runde gefällt, und Strukturen sind nur was für Strukturschwache ;-)

  4. Teddykrieger

    Das energische Trio… locker, aber intensiv, ohne viel Schnickschnack und erfreulich „untrocken“. So bekomtm man eine gute Mischung und kann auch die seltsamsten themen gut verpacken und erklären. Weiter so! Kurzweiliger habe ich die Themen lange nicht gehört!

  5. O h r... k a u f t... m i t !

    Bloggen ist “Old School”…

    Ich muss ja gestehen, dass Blogs bis vor gut einem Jahr meiner intensiven Aufmerksamkeit entgangen sind. Vermutlich, weil ich nicht nur “Old School” denke, sondern auch “Old School” wahrnehme und gelassene Trägheit Teil meine…

  6. Fred

    Patrick, eine phonetische Podcast-Kopie von Jonny Häusler. 5 bis 10 Minuten, ja gut und meinetwegen… aber: Wer hört so was eine Stunde????

  7. Patrick Breitenbach

    @Fred: Mittlerweile über 900 Menschen. Das Format gefällt uns und einigen anderen wohl auch. Man kann es leider nicht allen recht machen. Also lieber zu Johnny gehen, wem das zu lang ist. Im Übrigen hat mein MP3-Player eine Pausenfunktion und kann sich merken wo er stehengeblieben ist.

  8. kaot

    Ich kann mich den anderen Kommentaren nur anschließen und Euch auch den Bauch pinseln, finde Euch als Trio, den Inhalt und Länge der Sendung sehr gut. Struktur hin oder her, aber durch den Gewinner/Verlierer oder wie man das immer nennen mag, seid ihr nochmal auf andere Themen gekommen, die immer interessant waren, besonders für jemanden der nix mit Werbung, PR etc. zu tun hat. Mich interessiert zwar das Thema Werbung bzw. was Firmen anstellen um ihr Produkt zu verkaufen bzw. wie sie mit den Kunden umgehen etc., aber Werbung schau ich mir nur sehr selten im TV/Zeitung an.
    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ihr die Rubrik Gewinner/Verlierer beibehaltet, muss ja nicht jede Woche sein.

    Ich hoffe man kann den Podcast im Second Life auch hören, ohne etwas bezahlen zu müssen, denn wenn ich es richtig gelesen habe, ist die Mitgliedschaft in SL nicht kostenlos, deshalb verstehe ich auch den ganzen Hype darum nicht.

    Am Anfang hat Patrick gesagt, das es Hörer gibt, die keine Blogs lesen. Bezog sich sicher auf meinen Eintrag zum letzten Podcast.
    Ich meinte aber das ich bisher auf dem Werbeblogger wenig gelesen habe, ich lese dennoch andere Blogs und mit Edelman hatte ich auch mitbekommen, aber ich fands trotzdem gut, das ihr nochmal kurz erklärt habt worum es ging.

    Noch etwas zu den Verbesserungsvorschlägen bei den Toplisten von Edelman, es sollen ja auch die Kommentare mitgezählt werden, um zu sehen, welcher Blog „wichtig“ ist und welcher nicht so wichtig für die Bloglandschaft, aber wer sagt denn das die Kommentare gute Kommentare sind und nicht nur aus 2,3 Wörtern bestehen?

    Bleibt mir nur noch zu sagen, weitermachen, freu mich schon auf die nächste Ausgabe!

    PS: Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch mal Eure Lieblingspodcast posten/besprechen.

  9. Alles alternativlos! | mein blog

    […] Werbeblogger Podcast #8 Edelman, Vertrauen oder PR (8) […]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop