14.06.06
17:41 Uhr

Coca Cola: Zero Mehrwert?

{lang: 'de'}

Coca Cola möchte also hierzulande ihre neue Marke einführen: Coca Cola Zero. „Echter Geschmack und zero Zucker“ lautet der Slogan, der es sicherlich schwer haben wird, echten Mehrwert im Vergleich zu „Coke light“ zu kommunizieren. Zero soll männlicher positioniert werden und vor allem einer jüngeren Zielgruppe an die Kehle gelegt werden.
Coca Cola Zero

Sehr komisch, dass man das Getränk erst nach WM-Ende bewerben möchte. Jetzt wäre doch der ideale Zeitpunkt für die Promotion gewesen. Wer weiß, vielleicht sind in den WM-Städten ja schon entsprechende Teams im Einsatz (weiß da jemand was von euch?). Man darf gespannt sein, inwieweit sich die neue Marke – die sich vom Produkt her nur durch 1 Kalorie und „echten Geschmack“ von Coke light abgrenzen wird – etablieren kann. Auf die Nase gefallen ist man im Brausekonzern schon öfters mit Einführungen und Umbenennungen ihrer Produktmarken. Man denke nur an C2. Marken hat der Konzern jedenfalls genug, ca. 60 Stück sind es momentan.

Schlagworte (Tags): ,

27 Kommentare

  1. Teddykrieger

    Für meinen Geschmack ist das keine sehr glückliche Namenswahl. „Zero“ wird doch oftmals landläufig mit „Nichts“ gleichgesetzt, auch wenn es eigentlichen Übersetzung so nicht gerecht wird. Coca Cola Zero impliziert einfach beim ersten Eindruck… nix, nada, ohne Inhalt, vielleicht sogar ohne Geschmack?

    Die „light“_Welle hat uns längst überrollt und ist schon wieder abgefalcht. Einmal eingeführte und indessen weitesgehend auch akzeptierte Namenszusätze zu gängigen Markennamen zu verändern ist ein Risiko, welches bisher nicht oft funktioniert hat.

  2. Fräulein Wunder

    ehäm, ja und wo ist der Unterschied zu Coke Light…da is doch auch kein Zucker drin!?

  3. Patrick Breitenbach

    Ich weiss nicht inwieweit man an der Formel gedreht hat, Ziel ist jedenfalls folgendes:

    „Das zuckerfreie Getränk (Claim: ‘Echter Geschmack und zero Zucker’) soll im Gegensatz zur ‘weiblich’ positionierten Cola Light hauptsächlich gesundheitsbewussten Männern zwischen 20 und 29 Jahren schmecken.“

    Wahrscheinlich gleicher Inhalt aber männlichere Aufmachung. Wobei: 1 Kalorie hat Zero ja weniger!

  4. Patrick Breitenbach

    @Teddykrieger: Das ist mir auch als erstes durch den Kopf geschossen. Zero Geschmack, Zero Zucker. Wahrlich unglücklich.

  5. Daniel

    Na super, noch mehr Süßstoffe wie Aspartam und Co… wenn ich zero Kalorien möchte, dann trinke ich Wasser. Coke nur mit Zucker! Ich hätte lieber, dass sie Coke Lime hierzulande einführen. Die Coke-Dominanz im deutschen Einzelhandel nervt momentan sowieso. Gekühlte Getränke findet man, vor allem in kleineren Läden wie Kiosken, Drogerien etc., derzeit ja quasi nur aus dem Hause Coke, der Rest ist dann meist Adelholzner O2, ebenfalls mit Süßstoff, so eklig. Ich möchte mehr Auswahl an Erfrischungsgetränken, ohne Süßstoff, mit (wenig) Zucker. Naja, solange Bier oft sogar billiger ist als eine Coke, wird sich daran wohl nix ändern…

  6. Alphager

    en.wikipedia.org/wik...

    Direkt verlinkt von C2.
    Zu C2:
    American sales did not live up to early expectations (due, mostly, to the decline of the low-carb fad, and, partly, to the success of Coca-Cola Zero

  7. Kai

    Ich shee das auch so, wenn das wikrlich die normale Coke light ist, dann passt der Name

    Null Geschmack ;-)

  8. sdf

    habe gehört, dass durch den anderen süsstoff zero komplett anders als light schmecken soll. anscheinend gar nicht schlecht.

    war mir allerdings nicht bewusst, dass light nur für frauen gedacht war. komisch.

  9. Jonis

    bin leider coke-light junkie ;-)
    coke & coke light schmecken durchaus anders, merkt man meist eher wenn nicht eisgekühlt…

    „zero“ ist wirklich unglücklich, ich glaube „sprite zero“ verkauft sich auch nicht so gut. „ohne zucker“ sollten sie durch „nur 1 kalorie pro 100ml“ ersetzen – wäre aber wohl zu lang :-)

  10. Annette

    Nun, man kann sich drücker streiten, ob man noch ein weiteres light-getränk auf dem Markt braucht.
    Aber nachdem ich Coke Zero kürzlich in Australien probiert habe, kann ich tatsächlich bestätigen, was hier so behauptet wird: Es schmeckt tatsächlich ganz anders und mehr wie echte, zuckerhaltige Coke.

    Und was die Sache mit mehreren light-Getränken pro marke angeht: Pepsi hat doch auch light und Max. Und zwischendrin hatten sie, zumindest in Amerika auch Pepsi one, mit nur 1 Kalorie pro 100 ml…
    So richtig neu ist das also auch nicht.

  11. fallen angel

    Der Mehrwert ist ganz simpel: Coke Light steht unter Verdacht, krebserregend zu sein, weshalb das Getränk u.a. auf dem japanischen Markt verboten ist. Anstatt der Light-Inhalte, findet man in Zero Malzzucker.

  12. Mathias

    @fallen angel: Da hätte ich mal gerne eine Quelle dafür, dass Coke Light in Japan *verboten* ist. Falls du auf die angeblich krebserregende Wirkung von Aspartam herauswillst, sei hier einfach mal auf den gesunden Menschenverstand verwiesen. Aspartam wird seit mehr als 20 Jahren in so ziemlich jedem diätischen Lebensmittel und darüber hinaus eingesetzt. Auch wenn’s langweilig wird, sei hier wiedermal auf die Wikipedia und diverse Hoax-Warnseiten verwiesen.

    Weiterhin falsch ist, dass in Coke Zero Malzzucker, also Maltose, eingesetzt werden würde. en.wikipedia.org/wik... listet bei keiner Version, die verkauft wird, Maltose als Bestandteil auf.

  13. Carsten

    Habe Coke Zero letztes Jahr in den USA getrunken und meine Frau erst gestern gefragt, warum dieses Getränk nicht in Deutschland zu kaufen ist. Es schmeckt absolut wie eine ganz normale Coke.
    Freut Euch drauf

  14. Sebastian

    Die Coke Zero wird im Gegensatz zu der Coke Light einen anderen Süßstoff enthalten.
    Diese „andere Süßstoff (dessen Name mir gerade leider nicht auf der Zunge liegt“ ist in den USA schon seit einiger Zeit der Renner, da er als erst vollwertige geschmackliche Ersatz für Zucker gilt.

    Könnte also durchaus erfolg, neben der weiblich positionierten Coke Light, eine männlichere Coke Light (ähh Zero natürlich) auf den Markt zu bringen.

    Wir werden sehen ……

  15. sebastian.garn

    Die Coke Zero wird im Gegensatz zu der Coke Light einen anderen Süßstoff enthalten.
    Dieser “andere Süßstoff (dessen Name mir gerade leider nicht auf der Zunge liegt) ist in den USA schon seit einiger Zeit der Renner, da er als erster vollwertige geschmackliche Ersatz für Zucker gilt.

    Könnte also durchaus Erfolg haben, neben der weiblich positionierten Coke Light, eine männlichere Coke Light (ähh Zero natürlich) auf den Markt zu bringen.

    Wir werden sehen ……

  16. Sven

    Hi Leuts,

    entgegen einiger Meinungen kann ich nicht behaupten, daß Coke Zero wie „normale“ Coke schmeckt. Ich habe vor einiger Zeit Coke Zero aus den USA getrunken und meine, daß der Geschmack irgendwo zwischen Classic und light anzuordnen ist. Ich bleibe jedenfalls bei der Classic-Variante bzw. Vanilla und Cherry Coke. Denn was nützt es – liebe Frauen ;-) – nur noch light-Produkte zu konsumieren, sich aber hinterher eine Tafel Schokolade und ’ne tüte Haribo reinzupfeifen…
    Die ersten Flaschen (Unverkäufliche Muster) tauchen ja bereits hin und wieder mal bei ebay auf.
    Einen Erfolg von Coke Zero in Deutschland kann ich mir nur vorstellen, wenn es gelingt dieses Produkt als „Diätisches Lebensmittel“ zu deklarieren und pfandfrei zu verkaufen. Jedoch frage ich mich warum die das mit light noch nicht hingekriegt haben.

  17. RealityCheck

    Diet Coke (also Coca-Cola Light) basiert auf dem „neuen“ Rezept, was damals unter dem Claim „New Coke“ bekanntlich ein Desaster für Coca-Cola in den USA war, und wird mit Aspartam gesüßt.

    Coke Zero dagegen basiert auf der originalen Rezeptur der zuckerhaltigen Coke, als Süßstoff wird Ace-K verwendet.

    Ähnlich ist es ja bei Pepsi, Pepsi Max (bzw. das artverwandte Pepsi One in den USA) basiert auch auf der original Formula, wohingegen Diet Pepsi eine eigenständige Kreation ist.

  18. diperz

    ich arbeite im super markt für coca cola sprich regale auffüllen etc. vor 2 wochen hab ich von dem vertreter ne flasche zum probieren gekriegt, er meinte mitte juli wird es zu kaufen sein.
    geschmack ist für mich (ich trinke fast nur cola light) sehr gut. Man kann deutlich den unterschied gegenüber light feststellen. diese liegt darin dass bei zero kein ekliger nachgeschmackt auftaucht wie bei light. Hat aber die selben kalorienwerte sprich 1,0 bei 100ml. Ich denke, dass wird mein lieblingsgetränk werden

  19. Xenia

    Hallo,
    ich habe COKE ZERO in den USA im Februar 2006 schon probiert und ich finde es klasse. Es schmeckt meinem Geschmack nach, wirklich genau so wie die normale COKE. Wie auch bei allen anderen COKE´s (light, vanilla, cherry…) schemeckt sie eisgekühlt natürlich am besten.
    Und das alle ohen Zucker… ist doch klasse. Das mit dem Wort „Zero“ werte ich eigentlich nicht als negativ, aber das ist wohl bei jedem anders.
    PROBIEREN MUSS MAN SIE…COKE Zero… mein Tipp, denn nur dann weiß man wirklich bescheid.

  20. x

    In einer Woche geht es los mit Zero in Deutschland, das heist das sie in gut 2 Wochen in allen Märkten zu haben ist.

  21. diperz

    hab heute nochmal mit dem vertreter gesprochen das produkt kommt nächste woche auf dem markt

  22. xx

    gerade ist der Metro-Fyler gekommen “ verfügbar ab 10.07.2006″ 12 x 0,5l Netto 6,79 Brutto 7,88 + Pfand

    Testen wir mal

  23. Cokeman

    Hallo zusammen,

    ich arbeite bei Coke und kann euch sagen, das coke zero gut schmeckt – coke light schmeckt mir nicht! Aspartan ist im Coke Zero enthalten, da aber noch mehrere Süßstoffe enthalten sind kommt es super nah an das real coke ran.

    Ich kann wirklich jedem nur empfehlen es zu trinken, den ich sage es wird ein renner. wenn es jemandem doch nicht schmeckt – ok.

    Ab 3 Juli wird es verkauft.

  24. Timo

    Hy,

    habe heute auch eine Coca Cola Zero erwerben können und muss sagen sie schmeckt deutlich besser als coke light, aber ich finde nicht 100% wie die normale Coke das fehlt halt noch ein tick.
    Im ganzen aber ein gutes Produkt.

  25. Jürgen Woodfin

    Also habe in meinen Flitterwochen in Schottland (23.06 – 30.06.06) dort zum ersten mal die Coca Cola Zero getrunken.

    Der Geschmack ist fast identisch mit der classic Coke !!!!
    Also wer bislang die light getrunken / runtergeschluckt hat sollte ab sofort die Zero trinken !!!!!

    Man sollte die Light vom Markt nehmen !!
    Den der Geschmack ist doch eklig !

  26. Claudia

    Hallo!

    Also ich kann die Coke Zero nur empfehlen! Ich habe sie gestern das erste mal im Walmart gekauft und getrunken und sie schmeckt original wie nie normale Cola und nicht wie die Light, hat aber genauso wenig Kalorien wie die Cola Light! Ein echter Gewinn!

  27. STE7130 - Steffen Siegrists Weblog aus Mühlacker

    Coka Cola Zero…

    Wie schon bereits bei Werbeblogger.de angekündigt, gibt es seid kurzem die “Cola Zero“. Weil ich Sohn eines Getränkehändlers bin, muss ich hierzu meine objektive Meinung abgeben.

    Ich kenne einige Personen in meiner Umgebung, die jetzt …

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop