11.02.06
21:09 Uhr

Markenhaus

{lang: 'de'}

Der nächste große Relaunch kommt aus dem Hause Langnese: Magnum bekommt ein neues Logo sowie hochwertigere Verpackung verpasst. Gleichzeitig protzt man mit neuen Werbestrategien samt Markenkooperation:
ab Ende April können sich Besucher des Magnum-Hauses ihre Inneneinrichtung mit ausgewählten, zielgruppenkonformen Markenartikeln selbst zusammenstellen. Ein 20-seitiges „Magnum-Magazin“ in einer Auflage von 7 Millionen Exemplaren soll die ganze Aktion über den Handel bewerben.

Meiner Meinung nach eine ganz gelungene Idee und mit Sicherheit nicht die letzte größere Markenkooperation, schließlich teilt man sich Kosten und profitiert vom Image der Mitstreiter, sofern diese richtig ausgewählt wurden. Warum dazu schon wieder ein neues Logo her musste übersteigt jedoch mein Markenverständnis. Vor allem wenn auf der Website beide Logos präsentiert werden müssen.

via horizont

Schlagworte (Tags): ,

5 Kommentare

  1. markus

    … kennt jemand das „matador“ logo…?!

  2. Andreas Rodenheber

    MAGNUM-Haus? Ist das das teflonbeschichtete Haus, wo sich die Schokoflecken ohne Rubbeln vom weißen Sofa und vom weißen Teppichboden entfernen lassen?

  3. mike

    mhh, dafür ist das caramel and nuts auch zehn cent teurer geworden.

  4. Hife

    mhh, dafür ist das caramel and nuts auch zehn cent teurer geworden.

    Echt? Skandal! :)

  5. Soulchecker

    Jedenfalls ist die Musik zum neuen Magnum Werbespot genial. Weiß jemand was das für ein Song ist??

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop