01.02.06
17:30 Uhr

BMW in der Sackgasse

{lang: 'de'}

Wer glaubt, mangelnde Zugänglichkeit für Menschen und/oder Suchmaschinen sei ein typisches Problem akademischer Projekte, dem sei ein Blick in Mario Sixtus’ Dezentrale beim Handelsblatt ans Herz gelegt:

Sollte Google diese strikte Politik beibehalten, dürften auch einige große Namen aus Google.de verschwinden, zum Beispiel BMW. Wie Philipp Lenssen berichtet, behumpsen die bayerischen Autoschrauber Google derzeit nämlich ebenfalls mit schmierigen Methoden. Prophezeihung: Das geht nicht mehr lange gut.

Die Ironie an der Sache: Wie Philip zurecht feststellt, haben die BMW-Webdesigner ganz im Alleingang dafür gesorgt, dass die eigentliche Website den Google-Bots verschlossen bleibt: durch eine konsequente Javascript-only-Navigation. Genausogut hätten sie “für Google verboten” auf ihre Seite (respektive in den robots.txt) schreiben können. Irgendwer hat dann wohl mal vergeblich nach BMW gegoogelt, nichts gefunden und daraufhin die Web-Abteilung zusammengestaucht. Der fiel dann wahrscheinlich nichts besseres ein, als finsteren Gesellen um Hilfe zu bitten.

Merke: Was du an Content oder (in diesem Fall) durchdachter Usabilty sparst, kannst du dann gerne ins SEO stecken. Kein böses Wort gegen die hier anwesenden SEOs aber es ist schon erstaunlich, wie sich viele gestandene Webdesign-Agenturen sich ihr Leben durch verschwurbelte Navigation und unüberlegte Präsentation selbst unnötig schwer machen…

Schlagworte (Tags): ,

16 Kommentare

  1. ralph

    Unnötig, das ist es! Wenn Kunden uns nach Fertigstellung der Sites besorgt fragen, wie das denn mit den Suchmaschinen sei etc., dann beruhigen wir immer gleich und sagen, das kostet nix etxtra, wir bauen die Seiten so, dass sie gefunden und indexiert werden. Ein Link in unserem Portfolio sorgt zudem für einen kleinen Rankingschub. ;-)

  2. Jan

    Ralph, bei Begriffen wie “gebrauchtwagen bmw” wird das dann aber auch nicht für eine Top10-Platzierung reichen, oder?

  3. Jörg

    Laßt sie doch machen … So hat auch der kleine Webmaster mit sauberer und zugänglicher Seite eine Chance …
    BTW: Merkt es BMW überhaupt, wenn nix über die SuMas auf die Seite kommt?

  4. Netprofit News

    BMW.de hat ein Suchmaschinen-Problem Das Fazit vorweg: BMW hat ein Suchmaschinen-Problem. Die Seiten sind für Suchmaschinen grundsätzlich völlig unzugänglich. Mit einigen Tricks auch jenseits der anerkannt erlaubten Optimierungsmaßnahmen versucht BMW.de sich zu h…

  5. Webmasterfind Blog

    BMW – schmutzige SEO Tricks
    Eigentlich erstaunlich, dass ein Konzern wie BMW, solch schmutzige Suchmaschinen Optimierungen für seine Webseiten verwenden muss, nur um besser bei Suchabfragen gelistet zu werden. Das was BMW vormacht hat nichts mit einer Suchmaschinen Optimie…

  6. Streuverluste Aktuell

    BMW tolle Autos böse Webseite?Eigentlich unnötig aber leider wahr. Der Online-Auftritt von BMW ist bald kein gefundenes “Leckerli” für Google mehr! Wie schauts aus bei BMW tolle Autos aber böse Webseite?

  7. Netprofit News

    BMW.de hat ein Suchmaschinen-Problem – Update Das Fazit vorweg: BMW hat ein Suchmaschinen-Problem. Porsche macht es beispielsweise wesentlich besser: Vorsprung durch Technik!
    Update: BMW hat soeben die optimierte Sitemap sowie die speziellen Unterseiten entfernt. Das ging aber schnell.
    Nun bin ic…

  8. Fischmarkt

    SEO in weiß-blau Die Automobilbranche ist für Werber so etwas wie die Königsdisziplin für Sportler. Kein Wunder also, dass höchste Aufmerksamkeit auch auf dem liegt, was Autohersteller und -händler im Web treiben. Jetzt hat es BMW erwischt. Die weiß-blaue Websit…

  9. Peter's Insider Blog

    BMW und das InternetJa die Webdesigner von BMW sind kurzsichtig, denn auf den Inhalt der Website von BMW.com kommt man nur mit aktiviertem Javascript, meldet der Werbeblogger. Das BMW mit dieser Handlung auf der einten Seite Nutzer ausschliesst ist das eine, das BMW Google &

  10. 24stunden.de

    Google versus BMWDie dpa hat ihr Wochenende beendet und berichtet vom Armdrücken “Google versus BMW”. Noch am Wochenende wurde BMW aus dem Suchindex von Google entfernt. [1]
    “Im Fall von http://www.bmw.de haben […] die Internet- Nutzer andere Seiten z…

  11. hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt...

    Chronik eines angekündigten Google-Todes: bmw.de und ricoh.deGoogle hat es wirklich getan: Am Wochenende wurden zwei Domains (bmw.de, ricoh.de) vollständig aus dem Index entfernt, da dort offensichtlich mit unerlaubten Methoden gearbeitet wurde. Dies bedeutet, dass keinerlei Suchergebnisse der entfernten Domains…

  12. Arne Völker, Texter

    Ich war tot für GoogleDas war hart, irgendwann in den ersten Tagen dieses neuen Jahres 2006: mein Name gehörte mir nicht mehr. Ich habe mich selbst gegoogelt und war für Google gestorben. Tot. Weg vom Fenster.
    Dabei war ich so stolz darauf, mit den Stichworten unter den e…

  13. Mein Parteibuch

    Google hat BMW gekickt Wie in einigen Weblogs zu lesen ist, hat Google gerade BMW gekickt. Nach dem Ignorieren von Matt Cutts Warnung erleben die Webdesigner und SEO-Experten von BMW gerade ihren Supergau.
    Richtig so. Google bleibt sich treu. Ich frage mich, wieso bei BMW…

  14. Cyrus

    http://www.bmw.de zurück bei Google!
    + etliche links auf http://www.bmw.de in vielen Blogs. keien Schlechta Aktion zur Linkpopularität, und die ist bei Google ja gefragt!
    blog.suchmaschinen-o...

  15. Zielpublikum Weblog

    Google und BMW.de: Wir haben uns wieder lieb!Da bedient Google tatsächlich das Klischee des ‘Wir sind nicht böse’ und schmeißt – nach ‘gleichem Recht für alle’-Prinzip – einen Global Player aus seinem Index. Aber natürlich ist das nicht ‘wirklich’ so, keine Sorge, liebe Business-Haute-Volé.

  16. BMW.de hat ein Suchmaschinen-Problem – Update VII

    [...] zu dieser kleinen Analyse gaben die lesenswerten Berichte von Google Blogoscoped, Werbeblogger, Basic Thinking, Kuroi Tenshi und Mario Sixtus, welche über das in [...]

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop