30.06.04
13:45 Uhr

Danke Anke, das wars?

{lang: 'de'}

So wie es aussieht liegt Anke Engelkes Late Night Flop aus werbetechnischer Sicht in den letzten Zügen. Erlöst die „Grande Dame“ der deutschen Comedy doch bitte möglichst schnell von ihrem Leiden und macht Platz für ein besseres Format:

Sat.1 sieht sich zu Preisnachlässen für Anke Engelkes Late Night Show gezwungen. Grund sind laut dem Vermarkter SevenOne Media niedrige Quoten. Die Preise werden nun um durchschnittlich 14 Prozent reduziert. Daneben will Sat.1 vom 12. Juli an nur noch zwei statt drei Werbeblöcke pro Ausgabe anbieten. Ein 30-Sekunden-Spot wird dann zwischen 8700 und 10.080 Euro kosten, bislang waren es 10.080 bis 11.700 Euro.

Die Marktanteile sind nach Engelkes Start am 17. Mai in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer auf Werte um sieben bis acht Prozent gesunken. Besonders die abendliche Nachberichterstattung von den Fußball-Europameisterschaftsspielen in Portugal auf ARD und ZDF dürfte der Show zugesetzt haben.

Quelle: wuv.de

Schlagworte (Tags):

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop