22.06.04
09:15 Uhr

Käufer haben Hemmungen vor High-Tech

{lang: 'de'}

Deutsche Konsumenten fühlen sich beim Kauf von technischen Produkten überfordert. Einer aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Research International Deutschland zufolge sind 33 Prozent der Deutschen beim Kauf von technischen Produkten blockiert. (…)

Neben Computern und Notebooks fällt besonders bei Handys (53 Prozent) und Digitalkameras (45 Prozent) eine Auswahl schwer. Die Produkte werden als zu kompliziert empfunden. Die Gründe, warum sich Konsumenten häufig nicht für einen Kauf entscheiden können, liegen in der zunehmenden Komplexität beziehungsweise Funktionsvielfalt dieser Produkte. 42 Prozent der Befragten wissen nicht, was sie mit den vielen Funktionen anfangen sollen. Die Art und Weise, wie Verbraucher versuchen, Kaufblockaden zu lösen, zeigt ihre Orientierungslosigkeit: 77 Prozent erkundigen sich vor der Auswahl eines Produktes bei Menschen aus der nächsten Umgebung, 75 Prozent suchen Rat in einem Fachgeschäft.

Quelle: absatzwirtschaft.de

Da eröffnen sich doch ganz neue Möglichkeiten einen neuen Weblog auf die Beine zu stellen. Wenn ein Elektronikhersteller clever wäre, würde er ein Weblog über seine Produktpalette aufziehen lassen. Darin soll dem Lesern die Technik der Geräte genau erklärt werden und es sollte aber auch auf die Konkurrenzprodukte eingegangen werden, also keine plumpe Eigenwerbung. Nach und nach könnte man so in den Dialog mit den potenziellen Kunden treten und damit die obenbeschriebenen Blockaden etwas abbauen. Voraussetzung dazu ist natürlich, dass die Verbraucher es schaffen die technische Hürde „Internet“ zu überwinden. ;)

Schlagworte (Tags): ,

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Eure Kommentare

Feed
  • Tom: Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ein guter Texter oder auch Grafiker meistens besser verdienen als bei gehalt.de geschrieben....
  • WERBOU: Ich denke es ist in der Werbebranche sehr unterschiedlich. Gerade was in Sachen Grafik geht, wird meistens der Preis ziemlich gedrückt, was...
  • Thomas Beichel: Wirklich geschmackvoll ist der Werbebanner wirklich nicht, aber jede Werbeagentur wird ihnen recht geben, denn die Werbung erfüllt...
  • Sebastian: Was ich nie verstehen werde warum die nicht wirkliche Kulanz walten lassen. 10€ Guthaben tun dem Anbieter nicht weh.. für ihn bedeutet...
  • Roland Kühl-v.Puttkamer: Nein, tot nicht, wir leben und arbeiten ja alle und auch der Werbeblogger ist online ;-). Für die nähere Zukunft der...
  • Tina: Ist der Blog tot? Wäre echt schade
  • Gatzetec flashlights for friends: Wir denken der Auftrag wurde erfüllt. Gute Werbung für das Produkt und man schaut zweimal hin :-) Gibt es...
  • Detlef Arndt: Als Marketing Experte müsste man auch wissen, warum das so ist. Angebot und Nachfrage sind hier nicht im Einklag. Klare Sache. Daher...
Adscene: The Kaiser Report
Werbeblogger Late Night Podcast
Werbeblogger Podcast auf iTunes abonnieren



Wordpress-Blogsoftware
blogoscoop